Wo ist Den Haag? – Alles, was man über die Hauptstadt der Niederlande wissen muss

Wo ist Den Haag? – Alles, was man über die Hauptstadt der Niederlande wissen muss

Das niederländische Wort „Den Haag“ bedeutet „Höfe“ und bezieht sich auf die vielen Paläste und Kunstwerke, die dieser Ort beheimatet. Den Haag ist eine Hafenstadt im Westen der Niederlande und die Residenzstadt des niederländischen Königs. Die Stadt war auch lange Zeit Sitz des holländischen Parlaments sowie des Internationalen Gerichtshofs. Den Haag ist die drittgrößte, aber zugleich auch die älteste Stadt des Landes.

Aber wo genau befindet sich Den Haag? Den Haag liegt im Westen der Provinz Südholland, direkt an der Nordseeküste. Vom National Airport Holland in Amsterdam aus sind es etwa 46 Kilometer über die Autobahnen A4 und A12 bis Den Haag. Entlang dieser Strecke kommen Sie an dem großen See „Buiten IJsselmeer“ vorbei sowie an dem Küstenhafen Stellendam.

Das historische Zentrum von Den Haag ist ein Geschäftsviertel, in dem sich viele wichtige Gebäude und Institutionen befinden, darunter das berühmte Binnenhof-Gebäude. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das Noordeinde-Palast, wo heute noch die Königsfamilie residiert. Auch kulturell hat die Stadt viel zu bieten, zum Beispiel das Mauritshuis, eine der renommiertesten Kunstmuseen der Welt.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in Den Haag ist der „Muzee Aquarium“. Hier können Sie mehr als 50 verschiedene Arten von Fischen und Meeresbewohnern bewundern. Ein weiteres Highlight ist der Filmpark Tivoli, wo Sie unter anderem verschiedene Filme aus einer Seilbahn heraus ansehen können. Nicht weit entfernt befindet sich auch eine große Freizeit und Themenpark mit verschiedenen Attraktionen, Restaurants und Shops.

Aber worin besteht der besondere Charme von Den Haag?

Der Charme von Den Haag liegt vor allem in seiner Lage direkt am Wasser. Den Haag liegt in unmittelbarer Nähe zu den blühenden Dünenlandschaften Hollands sowie zu dem bemerkenswert grünen Naturschutzgebiet Scheveningen. Die meisten Teile der Stadt sind daher sehr parkähnlich gestaltet – ein besonderer Gegensatz zu anderen niederländischen Städten wie Rotterdam oder Amsterdam. Auch die Nähe zum Meer machen Den Haag zu einer perfekten Kurstadt. Zudem bietet die Stadt noch viele weitere Möglichkeiten um sich zu erholen und zu entspannen, wie zum Beispiel Spaziergänge entlang des Strandes oder Ausflüge zu den benachbarten Seebädern Katwijk und Scheveningen.

Den Haag ist ein interessantes Reiseziel für sowohl Naturliebhaber*innen als auch Kulturbegeisterte. Die Stadt bietet eine Vielzahl an sehenswerten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, darunter die historische Altstadt, den Muzee Aquarium sowie das Mauritshuis-Museum. Auch die Pfade entlang des Strandes und des Naturschutzgebiets Scheveningen sind sehr sehenswert und auf ihnen kann man herrlich erholsame Spaziergänge unternehmen.

Aufgrund seiner vielfältigen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ist Den Haag eine wunderbare Stadt zum Erkunden. Weiterführende Informationen zur holländischen Hauptstadt Den Haag findet man auf www.denhaag.com.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wo ist Den Haag? – Alles, was man über die Hauptstadt der Niederlande wissen muss