Ist Pilsen ein gutes Bier?

Ist Pilsen ein gutes Bier?

Die Antwort auf die Frage, ob Pilsen ein gutes Bier ist, ist ja. Pilsen stammt aus der tschechischen Stadt Pilsen und hat eine lange Tradition als eines der beliebtesten unter den mehr als tausend Biersorten Europas.

Pilsen hat eine helle, goldene Farbe und ein sehr mildes Aroma. Es enthält viele Aromastoffe, die sich im Geschmack wiederfinden. Das Bier vermittelt dabei ein angenehmes Gefühl im Mund, welches das Trinken des Bieres für viele Bierliebhaber sehr erfreulich macht. Es ist klar und leicht und hat eine angenehme Rei¬se von Hopfen und Malz. Insgesamt ist Pilsen ausgesprochen süffig und geschmackvoll.

Geschichte des Pilsner Bieres

Pilsen ist eines der ältesten und bekanntesten Biere in Europa. Nach dem Motto „Besser als das beste Bier im Land“ wurde es am 5. Oktober 1842 das erste Mal gebraut. Der legendäre Initiator der Bierexpedition Karl Josef Bayer kreierte das Sulzburger Lagerbier, wie es damals hieß.

Aufgrund des Erfolges des ersten Versuchs, versuchte Karl Josef Bayer neue Wege zum Brauen des Bieres zu finden, um die Qualität noch weiter zu verbessern. Er entwickelte einen neuen und besonderen Brauprozess, bei dem er das Taktgefühl als Grundlage nahm und dieser wurde als Das Pilsner Brauverfahren bezeichnet. Aus dem ersten Versuch des neuen Brauverfahrens stammt die berühmte Pilsner Urquell, die auch heute noch weltweit geschätzt wird.

Zutaten

Pilsen besteht aus Wasser, geröstetem Gerstenmalz und Hopfen. In der Regel wird Pilsner Malz verwendet, um ein helles goldenes Aroma zu erzielen. Andere Zutaten sind Hefe, Gewürze und Zucker. Alle Zutaten repräsentieren bestimmte Aromen und sind sehr sorgfältig ausgewählt.

Hopfen schützt das Bier vor Sauerstoff und hat einen beeindruckend hohen Gehalt an ätherischen Ölen. Diese ätherischen Öle tragen zum Geschmack des Bieres bei und sind im Gegensatz zu geröstetem Gerstenmalz sehr geschmacksintensiv.

Gerstenmalz sorgt für den typischen Geschmack von Pilsener Bier. Trotz der Vielfalt an Getreidesorten, die im Bierbrauprozess verwendet werden können, ist Gerste aufgrund ihrer Fähigkeit, Aroma- und Geschmacksstoffe zu liefern, unter den Grundlagen des Brauprozesses am weitesten verbreitet.

Stil des Bieres

Der Stil des Pilsener Biers ist kaum zu übersehen: blonde Farbe mit leichtem Schaum, gehaltvoller Körper mit recht hohem Hopfenaroma – aber kein schalziges, dafür aber ein leichtes, etwas fruchtiges Aroma, Kraft und Fruchtbarkeit verbinden sich hier perfekt und machen das Bier so besonders. Hieraus erhält Pilsener seine köstliche Harmonie und Balance und entfaltet im Mund seinen aromatischen Charme.

Fazit:

Pilsener ist also ein sehr tastbares und sehr leckeres Bier, das in vielen Ländern Europas sehr beliebt ist. Obwohl es viele verschiedene Beer Styles gibt, ist es mit seinem charakteristischen Geschmack und seinem angenehmen Körper immer noch eines der beliebtesten unter den Bieren. Wenn man also nach einem entspannten Abend sucht, sollte man bedenken, dass Pilsener eine sehr gute Wahl ist. Sowohl Amateurbierenliebhaber als auch geübte Bierkenner können hier voll auf ihre Kosten kommen. Nach dieser Lektüre kann man getrost festhalten: Ja, Pilsener ist definitiv ein sehr gutes Bier!

Quellen:
Puls 24: Pilsen – Gebraut und Entwicklung des Bieres
Alles über Bier: Pilsner

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Ist Pilsen ein gutes Bier?