Baltimore: Warum es sich lohnt, die Stadt zu erkunden

Try to present some insider tipps from someone who is from Baltimore or has lived there.

Baltimore: Warum es sich lohnt, die Stadt zu erkunden

Baltimore ist eine aufregende Stadt und bietet eine Fülle an kulturellen Sehenswürdigkeiten, unterhaltsamen Freizeitaktivitäten und lebendigen Flair. Es gibt so viel zu entdecken in Baltimore, dass es schwierig sein kann, zu entscheiden, was man zuerst unternehmen soll. Vor allem, wenn Sie zum ersten Mal in der Stadt sind und nicht wissen, was Sie in den drei, fünf oder sieben Tagen, die Sie hier verbringen können, erwartet. Warum es sich lohnt, die Charm City auf dem Ostküstenstreifen der USA zu erkunden? Dieser Artikel bietet einen detaillierten Überblick über die vielfältigen touristischen, kulturellen und gastronomischen Attraktionen Baltimores.

Die Seele Baltimores: Inner Harbor

Ob Sie Fotografieren, Spazierengehen oder einfach nur entspannen möchten: Ein Besuch am Innenhafen ist ein absolutes Muss. Hier ist es jeden Tag voller Leben, besonders an den Wochenenden. Der Innenhafen ist aufgrund seiner Lage neben dem Stadtzentrum der perfekte Ausgangspunkt für einen Tag voller Unterhaltung. Hier finden Sie zahlreiche Geschäfte, Restaurant und Bars. Auch die berühmte Promenade des Innenhafens ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Mit mehr als 17 Kilometern besticht diese Route nicht nur durch einen spektakulären Blick auf den Hafen und die prachtvolle Skyline von Baltimore, sondern ist auch ein idealer Ort für den Sport oder Entspannung abseits von Beton und Autos.

Kultur und Kunst an Land

Wenn Sie nach etwas mehr Ruhe suchen und eine Kulturreise unternehmen möchten, verfügt Baltimore über einige faszinierende Museen und Kulturstätten. Eines der bekanntesten ist das Baltimore Museum of Art. Als eines der größten Kunstmuseen des Landes mit mehr als 95.000 Kunstwerken verfügt das Baltimore Museum of Art über alles, was das Herz begehrt. Hier befindet sich auch die George Peabody Library mit mehr als 300.000 Büchern aller Art in einem grandiosen Raum.

Eine weitere Option wäre das American Visionary Arts Museum mit seinen spektakulären Schaukästen und seiner unnachahmlichen Aufmachung. Ein weiteres Highlight ist The Walters Art Museum, das weltweit bekannte Kunstwerke aus der römischen, griechischen, ägyptischen bis hin zur christlichen Kunst ausstellt. Diese und viele weitere Kunstsammlungen wie die Baltimore-Washington International Airport Gallery beherbergen unschätzbare Werke von national Bedeutung — ein wahrer Augenschmaus für Kunstliebhaber!

Essen und Entertainment in Baltimore

Natürlich dürfen auch die kulinarische Seite von Baltimore und die vielen Freizeitmöglichkeiten nicht fehlen. Der Fells Point-Stadtteil ist bekannt für seine vielfältige Restaurantauswahl und versprüht noch immer das Flair vergangener Zeiten. Hier findet man vor allem lokale Köstlichkeiten, aber auch gastronomische Spezialitäten aus der ganzen Welt. Aufgrund der lebendigen Barszene sind vor allem Samstagnachts Ziel vieler Nachtclubbesucher und Kneipengänger.

Auch das Theatergeheimnis von Baltimore ist nicht zu unterschätzen. Am Broadway ist alles möglich — sei es Broadway-Klassiker oder Uraufführungen. Hier findet man große und kleine Bühnen, die aufgeschlossen für alle Arten von Zuschauern sind. Ebenso beliebt ist der Besuch der Hippodrome Theatre für Veranstaltungen des internationalen Repertoires oder des Inner Harbour Theaters mit seiner klassischen Speisekarte.

Goute des Souths: Southern Charm in Baltimore

Take a beat to feel the unique Southern Charm — Erleben Sie den Süden in Baltimore! Entdecken Sie das Lifestyle-Viertel Harbor East und nehmen Sie an den verschiedensten Veranstaltungen teil. In den vielen Cafés können Sie herzhafte regionaltypische Speisen probieren und frische Meeresfrüchte genießen. Ausserdem gibt es hier ein reiches Angebot an Antiquitäten, Antiquitätenmarkt und Szene-Läden für Vintagefashion-Liebhaber.

Einsider-Tipps for the time you stay in Baltimore

Die Einheimischen verraten Ihnen gerne ihre liebsten Nachbarschaftsgeheimnisse: Am Vorabend des jährlichen Regatta-Festivals vom ersten September-Wochenende können Sie hier die Beeren als Teil der altehrwürdigen Segelregatta erleben. Abends erwarten Sie Musik und Tanz bis tief in die Nacht hinein im Patterson Park Amphitheater, während im Sie im Little Italy immer köstliches Eis essen können. Wenn Ihnen danach ist, können Sie mit dem Sonnenuntergang den Monumental Dom auf dem Federal Hill erklimmen und die Baltimore-Aussicht genießen.

Fazit

Baltimore hat eine Fülle an kulturellen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Entdecken Sie historische Museen, verschiedene Kunstgalerien, Theater und Musicals sowie sieben Kilometer Ebene am Innenhafenprommenaden für einen sportlich-romantischen Abend und romantische Lokale der Schifffahrt Kaschemme „Fells Point“. Geben Sie sich dem Charme des Südens hin – Testen Sie frische Meeresfrüchte im Harbor East niedlicheren Läden — und schließlich den sonnenuntergang dom auf dem Federal Hill genießt innezuhalten. Ein Besuch in Baltimore lohnt sich also allemal!

Über weitere Information zu Baltimore: Für weitere Information zu Baltimore empfehlen wir Ihnen unseren Besuch bei Visit Baltimore. Finde hier heraus, was es in der Stadt alles zu tun gibt! Ob Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungshighlights, Visit Baltimore bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Möglichkeiten um die Stadt in Michigan erkunden.

.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Baltimore: Warum es sich lohnt, die Stadt zu erkunden