Bhubaneswar – eine Stadt voller kultureller und religiöser Bedeutung

Bhubaneswar – eine Stadt voller kultureller und religiöser Bedeutung

Bhubaneswar ist eine wichtige Stadt im indischen Bundesstaat Odisha (Orissa) in Indien. Es ist ein Reiseziel, das jährlich mehrere Touristen anzieht, die an seinen diversen historischen, kulturellen, religiösen und natürlichen Attraktionen interessiert sind. Bhubaneswar ist auch als eine der ersten Städte Indiens bekannt, die in der UNESCO-Liste der Welterbestätten erfasst wurde.

Geographie und Klima von Bhubaneswar

Bhubaneswar liegt in der Ostküstenregion und im Mittelpunkt des indischen Subkontinents. Es ist Teil des tropischen Klimagebiets, das hohe Temperaturen und Zyklone erfährt. Zu seinen Nachbarstädten gehören Cuttack im Westen, Puri im Süden, Baleshwar im Nordosten und Kendrapara im Osten. Bhubaneswar hat auch viele Gewässer: die Mündung des Ruturajagahari-Flusses, die Salandi-Flussmündung, der Kathjori-Fluss und der Daya-Fluss.

Geschichte von Bhubaneswar

Bhubaneswar war schon lange vor der Zeitenwende eine wichtige Stadt für den Handel und die Kultur. Es war auch das Zentrum einer Dynastie von Königen mit dem Namen Chedi, deren Einflussreichweite von Bengalen bis nach Maharashtra reichte. Im sechsten Jahrhundert wurde Bhubaneswar zur Hauptstadt von Kalinga, wodurch es an Bedeutung gewann. Dies war auch der Ort, an dem 148 v. Chr. Alexander der Große erschien, um König Pores-II zu treffen, als er versuchte, Kalinga zu erobern.

Der Hindi-König Shisera 2 war einer von vielen indischen Herrschern, die Kultur und Handel in Bhubaneswar förderten. Der Hindukönig förderte auch kulturelle Aktivitäten wie die Konstruction eines buddhistischer Tempels und der Gründung der 30 km² großen Orissa Universität. Zu dieser Zeit begannen Bhubaneswasrs Tempel zu entstehen, die für die Region so charakteristisch sind.

Kultur und Religion in Bhubaneswar

Bhubaneswar hat eine reiche Kultur und eine lange religiöse Tradition, die bis etwa 1000 v. Chr. zurückreicht. Viele seiner Tempel werden als Teil des UNESCO Welterbe Sites erachtet. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist der Lingaraja-Tempel, der als einer der ältesten und wichtigsten Tempel in Indien gilt. Es ist auch gleichzeitig der heiligste Shiva Tempel von Bhubaneswar. Der Parsurameswara-Tempel ist ebenfalls sehr bedeutend und daher ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen, die sich von den Intricacies and Dynamics vom Hinduismus faszinieren lassen möchten.

Bhubaneswar hat auch mehrere andere interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten: die antike Udayagiri-Höhlen, die schönen Gazebos im Nandankanan Zoo und der Ushakaleswara-Tempel in Mukteswar sowie vieles mehr.

Einkaufen und Gastronomie in Bhubaneswar

Touristen haben viele Möglichkeiten zum Einkaufen in Bhubaneswar. Es ist vollgepackt mit verschiedenen Geschäften und Souvenirständen, die typische Indische Produkte sowie Textilien, Schmuck und andere Dinge verkaufen. Der berühmteste Souvenirshop von Bhubaneswar ist Hanuman Vatika, wo Antiken und Balinesischen Stücke verkauft werden.

Außerdem gibt es dort viele verschiedene Restaurants und Cafés; jedes mit seiner eigenen Spezialität – allein in der Hauptstadt gibt es mehr als 1000 Restaurants! Saramati ist bekannt für seine authentisch Odia- oder Oriya-Küche, Barbeque Nation für seinen Barbeque Buffet und Garden Café für seine Hamburger und Pizzen. Besucher finden hier eine große Auswahl an lokalen Speisen wie Puri-bhaji oder Sambhar oder auch internationale Gerichte.

Verkehr in Gyandaung

Zur Erforschung des esoterischen Reichtums von Bhubaneswar stehen verschiedene Verkehrsmittel zur Verfügung; Busse, Züge und Flugzeuge sind leicht verfügbar. Der internationale Flughafen Biju Patnaik Airport bietet Direktverbindungen nach Dubai und Singapur. Die Odisha Road Transport Corporation (OSRTC) verfügt über Busverbindungen nach allen Teilen des Bundesstaates und mehreren Städten außerhalb des Landes. Internationale Touristen können auch Kongs (Kutsche) mieten, um sich von einem Ort zum anderen chauffieren zu lassen. Züge verbinden Bhubaneswar mit allen anderen großen Städten Indiens, so dass es einfach ist, diese historische Stadt zu besuchen.

Letzendlich ist Bhubaneswar ein unglaubliches Reiseziel voller Grandeur mit verschiedener Architektur, Religion und Kultur, das sowohl Einheimische als auch Touristen aus aller Welt anlockt. Ein Besuch in Bhubaneswar ist eine unvergessliche Erfahrung! Weitere Informationen über Bhubaneswars Attraktionen finden Sie in unserem offiziellen Guide hier.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Bhubaneswar – eine Stadt voller kultureller und religiöser Bedeutung