Wie Times Square aussehen sollte

Wie Times Square aussehen sollte

Was es mit Times Square auf sich hat

Times Square, manchmal auch The Crossroads of the World, ist ein Ort in New York City vorwiegend in Manhattan. Der Ort erstreckt sich über die Kreuzung der 7th Avenue und der Broadway. Vom Flatiron Building (an der Ecke East 22nd Street und Fifth Avenue) bis hin zur 59th Street über die Eighth Avenue erstrecken sich insgesamt drei Quadratmeilen. Es ist eines der meistbesuchten Ziele New Yorks, vor allem wegen der vielzähligen Theater.
Der glamouröse Ort wurde 1912 zu Ehren des neuen Jahres umgetauft. Er wurde zu dieser Zeit von Großkonzernen wie Walgreens und Reuters bekannt gemacht. Nach dem berühmten Countdown an Silvester wurde das Zeichen seinem Namen nach für viele Menschen auf der ganzen Welt bekannt.

Sehenswürdigkeiten

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Times Square. Die bekanntesten sind das berühmte Nachtlokal Olive’s und das Theater New Amsterdam, welches im Jahr 1900 eröffnet wurde und einen Bogen von 42nd Street bis zur Eighth Avenue erstreckt. Weitere populäre Sehenswürdigkeiten sind das Naked Cowboy Schild, das Disney Store, die Church of Humanity, das MTV Studio und viele mehr.

Im Jahr 2017 wurde in Times Square ein 4-Acre Wrap produziert, der als größte und längste digitale Werbung der Welt bezeichnet wird. Es ist bis heute ein großer Touristenattraktion mit einer unglaublichen Aussicht auf die pulsierende Stadt. Es wird sogar im Guinness Buch der Rekord als „größter LED-Bildschirm aller Zeiten“ vermerkt.

Geschichtliches

Times Square hat viele Veränderungen und Transformationen durchlaufen. Anfangs war es ein beschaulicher Teil von Manhattan mit Parks, Schmierereien und Schmugglern. Aber Ende des 19. Jahrhunderts hatte der Ort sich zu einem bedeutenden Kulturzentrum entwickelt.

In den frühen 1900er Jahren entstanden in Times Square viele Läden und Kinos. Aufgrund der politischen Umstände der damaligen Zeit wurde in den 1970er Jahren viel Prostitution toleriert, wodurch sich die Sicherheitslage weiter verschlechterte. Die schlechten Verhältnisse führten schließlich dazu, dass viele Menschen aus der Gegend flohen und Times Square einen sehr schlechten Ruf bekam.

Seit den 1990ern hat Times Square jedoch eine krasse Verwandlung erfahren und heutzutage ist es ein wichtiger touristischer Hotspot in New York City mit einer großen Anziehungskraft sowohl auf Touristen als auch auf Einheimische.

Persönliche Meinung

Ich habe selbst schon meine Zeit in Times Square verbracht und kann nur sagen, dass der Ort mehr als erstaunlich ist. Es ist ein unglaublich komplexes Gewirr aus Verblüffendem, Erstaunlichem und Spontanem. Man ist sich nie sicher, welche Überraschungen man in Times Square erwartet.

Wenn ihr selbst mal nach Times Squares lebhafter Atmosphäre schauen möchtet, empfehle ich euch unbedingt, euch die offizielle Website von Times Square anzuschauen, in der man viele Informationen zu dem Ort findet. Dort findet ihr unter anderem Restaurants, Theater, Geschäfte, Bars & Clubs und vieles mehr, aber auch Informationen zu aktuellen Events und Veranstaltungen.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wie Times Square aussehen sollte