Wie kann man Sehenswürdigkeiten in Paris am besten besichtigen?

Answer the question as detailed as possible. The question: „Wie kann man Sehenswürdigkeiten in Paris am besten besichtigen?“

Wie kann man Sehenswürdigkeiten in Paris am besten besichtigen?

Paris ist eine der schönsten und kulturell reichsten Städte Europas. Als einer der beliebtesten Reiseziele überhaupt, beherbergt die französische Metropole zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, die man sich als Besucher nicht entgehen lassen sollte. Doch wie können Sie bei Ihrem Paris-Besuch am besten die wichtigsten Attraktionen besichtigen? In diesem Beitrag gehen wir auf die verschiedenen Möglichkeiten ein und erklären Ihnen, auf was Sie achten sollten.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Paris?

Paris hat so einiges zu bieten und je nach Interessenlage und Besuchsdauer lohnt es sich, einige der berühmtesten Anlaufpunkte näher kennenzulernen. Dazu zählen beispielsweise die bekannte Kathedrale Notre-Dame, der Eiffelturm, der Triumphbogen Arc de Triomphe oder auch das Le-Lourvre-Museum. Weitere interessante Orte, die man unbedingt einmal gesehen haben sollte, sind etwa das Centre Pompidou oder das Musée d’Orsay. Je nachdem wie viel Zeit Sie im Stadtgebiet haben, bietet sich aber auch ein Besuch von Parks wie dem Jardin des Tuileries oder (bei schlechtem Wetter) eine Filmvorführung Cinéma des Cinéastes an.

Wie organisiere ich eine Tour durch die Sehenswürdigkeiten?

Um sich einen guten Überblick über die verschiedenen Orte zu verschaffen, sollten vor allem Gruppenreisende eine Tour mit einem professionellen Reiseführer buchen. Dadurch erhalten Sie gute Erklärungen zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten und können auch besser verstehen, welche bedeutenderen Hintergründe es zu sehen gibt. Da Reisen nach Paris mittlerweile sehr populär sind, findet man im Internet zahlreiche Anbieter, die entsprechende Touren anbieten. Eine gute Option ist beispielsweise die Paris Essential Tour 24h pro Tag, die in 21 Sprachen erhältlich ist.

Welche Alternativen gibt es?

Für Einzelreisende oder andere Personengruppen bieten sich auch andere Möglichkeiten an, Paris und seine Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Wirklich interessant ist beispielsweise eine Hop on Hop off Tour mit dem berühmten „Les Cars Rouges“. Entlang der traditionellen Busroute können Sie verschiedene berühmte Orte abfahren und so einige Erinnerungsfotos knipsen. Die Tour ist auch vorteilhaft, da sie an vielen Orten des Stadtgebiets anhält und Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten leicht erreichen können.

Eine weitere interessante Option ist eine Bootsfahrt durch den Île de la Cité und/oder auf der Seine. Damit können Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm oder Notre Dame als Panorama genießen und bei guter Laune einige Fotos machen. Die Boote fahren von April bis Oktober und es lohnt sich, hierfür ein ticket im Voraus online zu kaufen, um zum günstigsten Preis an Bord zu gehen.

Mein Fazit

Egal ob man alleine oder in Begleitung reist oder welche Sehenswürdigkeit man letztlich besichtigen möchte – Paris hat für jeden das Richtige im Gepäck! Je nach Budget und persönlicher Vorliebe gibt es hier unzählige Möglichkeiten, um die schönsten Orte der französischen Metropole zu erkunden. Wichtig ist vor allem, dass man sich vorab ein wenig mithilfe des Internets informiert, welche Angebote es gibt und welche besonders lohnenswert sind. Mit der richtigen Hilfe wird Ihr Aufenthalt in Paris zu einem unvergesslichen Erlebnis!

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wie kann man Sehenswürdigkeiten in Paris am besten besichtigen?