Manaus: Flüge, Klima, Sehenswürdigkeiten und Kulturelle Eindrücke

Manaus: Flüge, Klima, Sehenswürdigkeiten und Kulturelle Eindrücke

Flüge nach Manaus

Manaus liegt im riesigen und beinahe mittig gelegenen Amazonas-Becken und ermöglicht es damit, die eindrucksvolle Wildnis des Regenwaldes hautnah zu erfahren. Doch bevor man die wundervolle Landschaft anderthalb Tage von Rio de Janeiro entfernt erleben kann, bedarf es noch eines Fluges von einem internationalen Flughafen nach Manaus.

Besonders dank dem internationalen Flughafen Eduardo Gomes in Manaus (auch bekannt als Aeroporto Internacional de Manaus) kommen Reisende aus aller Welt an den populären Urlaubsort. Internationale Airlines, wie Lufthansa, TAM Linhas Aereas und Air France, sind nur einige Optionen für Personen, die direkt zum Amazonas wollen. Der Flughafen bietet auch Direktflüge für Ziele im In- und Ausland direkt von Manaus an. Flüge nach Manaus können übrigens ganz problemlos über verschiedenste Transiteswägen, wie beispielsweise über das Vergleichsportal Skyscanner oder das brasilianische Unternehmen Passaredo Linhas Aereas, deren Website voepassaredo.com.br besucht werden kann, gebucht werden.

Klima in Manaus

Das Klima in Manaus ist tropisch und liegt schon in der Nähe der Äquatorregion, sodass es hier auch nur zwei unterschiedliche Jahreszeiten gibt. Normalerweise herrscht hauptsächlich Regenwetter mit Temperaturen von 24 bis 35 Grad Celsius und schwülen Temperaturen mit viel Feuchtigkeit. Doch im Juli hat Manaus seine regnerischste Zeit. Zu dieser Zeit ist in einzelnen Gebieten des Amazonas-Beckens sogar eine beinahe 100-tägige Regenperiode möglich. Bis September ist dann der Regenwetterzyklus beendet und so liegt ein regelrechter Kontrast zwischen den kalten Wintermonaten (Juli bis September) und den heißen Sommermonaten Oktober bis Juni vor.

Besondere Sehenswürdigkeiten

Manaus bietet vieles an Sehenswürdigkeiten an, darunter auch einige UNESCO Weltkulturerbestätten. Eines dieser interessanten Bauwerke ist die Teatro Amazonas, auch bekannt unter dem brasilianischen Namen Teatro Municipal Amazonino Mendes. Es befindet sich im Herzen Manaus’ und wurde durch die Arbeit des italienischen Architekten Celestial Sacardim errichtet. Dieses Theater hat ein großes Dach und ist in den Farben gelb und weiß gestrichen und so liegt ein atemberaubendes Farbenspiel vor den Augen des Betrachters.
Zudem sollten Urlauber unbedingt von Manaus aus die Piranha Fishing Expeditions machen, die es möglich machen die heimischen Fische der Amazonasregion zu erfahren, sowie die beeindruckende Flora und Fauna des Urwalds hautnah mitzuerleben.Piranha Expedition in Manaus.

Kultureller Eindruck von Manaus

Manaus ist berühmt für seine lebendige Kultur, die sich aus dem regen Einfluss brasilianischer Musikformen, Musikfestivals sowie traditioneller Festivals zusammensetzt. Besonders interessant ist die unterschiedliche Einflüsse auf die lokale Kultur durch portugiesische Einwanderer sowie durch die Kulturen der ursprünglichen Siedlungsbereiche in der Region.

Dennoch vereint die lokale Kultur eine lange Tradition des Erzählens und des Erhalts von Geschichten sowie Mythen und wird auch als „Loreto“ oder „Folklore“ bezeichnet. Die gleiche Tradition bezüglich Geschichten erzählen ist auch unter den Ureinwohnern der Region vorhanden und für die Musik der Einwohner gilt das Gleiche. Heute gibt es mehrere Bands, die authentisch brasilianische Musik in der Region spielen und so versuchen, den Zuhörern die barbarische Schönheit ihres Landes näher zu bringen.Folklore Festivals in Brasilien.

Besucher finden also in Manaus viel mehr als nur wilde Urwälder und exotische Tiere sowie Pflanzen. Hier findet man auch eine Kultur und einen Ort vor, der sich seit vielen Jahren unter dem Einfluss verschiedener Kulturen entwickelt hat und ständig weiter entwickelt, sowohl was Musik als auch Folklore betrifft. So ist es ein Ort voller Kreativität sowie vielfältiger Erinnerungen an Geschichten und Mythen, aber auch Erfahrungen mit moderneren Generationen und Traditionen. Zudem präsentiert sich das Klima stets als ebenso exotisch, wie Manaus selbst besonders malerisch in der Wildnis des Amazonas-Beckens.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Manaus: Flüge, Klima, Sehenswürdigkeiten und Kulturelle Eindrücke