La Paz – Beantwortung von häufig gesuchten Fragen

Don’t write too complicated language, use a language that can be easily understood by everyone.

La Paz – Beantwortung von häufig gesuchten Fragen

La Paz ist die Hauptstadt Boliviens und liegt auf 3.650 m Höhe. Aufgrund ihrer besonderen Lage in der Andenregion ist es eines der reizvollsten Reiseziele Südamerikas. In La Paz a erscheint alles etwas anders als im übrigen Bolivien – hier liegt die landschaftliche Schönheit im Zusammenspiel aus modernen, bunt bemalten und handwerklich hergestellten Elementen.

Doch was sind die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in La Paz? Und was sollte man beachten, wenn man die Metropole besuchen möchte? In diesem Artikel werden wir diesen häufig gesuchten Fragen eingehend nachgehen.

Die besten Sehenswürdigkeiten in La Paz

Neben der fantastischen Landschaft verspricht La Paz eine Vielzahl sehenswerter Sehenswürdigkeiten. Mehr als 270 befinden sich in der Stadt und den umliegenden Gebieten. Wir haben hier einige Tipps zu den meistersehenswertesten Attraktionen La Paz‘ zusammengestellt:

  • El Mercado Rodriguez – Der Marktplatz in La Paz
  • El Calvario – Der Aussichtspunkt auf dem Berg Calvario
  • Museo de Metales Preciosos – Das Edelmetallmuseum
  • Casa de la Libertad – Das Freiheitshaus im Zentrum La Paz‘
  • Teleférico – Die Seilbahn, die La Paz mit seinen Vororten verbindet
  • El San Francisco – Das sagenumwobene Kloster in der Stadt

Es lohnt sich auch La Paz‘ Umgebung zu erkunden. Im Highlight muss man unbedingt das Ecolodge Chacaltaya besuchen. Dort kann man tolle kultivierte Landschaften, einzigartige Felsformationen und atemberaubende Aussichtspunkte bestaunen. Wenn man abenteuerlustiger ist, sollte man nach Boing Goi, ein ländlisches Bergdorf am Ufer des Titicacasees, fahren. www.travelbolivia.org/destinations/la-pazTravel Bolivia bietet weitere Insidertipps an, die man nicht verpassen sollte.

Die besten Aktivitäten in La Paz

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die es zu besichtigen gilt, hat La Paz auch eine Vielzahl unterschiedlichster Aktivitäten zu bieten. Eine Empfehlung lautet: Man sollte an einem Tag an dem berühmten „Muelle de las Animas“ nachmittags eine Bootstour machen und abends ins Theater gehen.

Für Naturliebhaber empfiehlt sich ein Trip ins benachbarte El Alto, welches sich auf 4.000 Meter Höhe befindet und man hat dort unvergleichliche Blicke in die Landschaft. Die beste Zeit für einen Besuch El Alto’s ist gegen Mittag und am Abend, da dann spektakuläre Sonnenuntergänge zu erleben sind.

Gut zu wissen: Was muss man in La Paz beachten?

Abschließend lässt sich festhalten: Ly Paz ist ein Ort voll überraschender Sehenswürdigkeiten und Aktivitätsmöglichkeiten! Wenn man aufmerksam plant und einen besonderen Blick für die Kultur hat, kann man hier eine wirklich unvergessliche Reise erleben.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

La Paz – Beantwortung von häufig gesuchten Fragen