Groningen – Welche Sehenswürdigkeiten solltest du nicht verpassen?


Groningen – Welche Sehenswürdigkeiten solltest du nicht verpassen?

Die Provinz Groningen ist ein wunderbarer Ort zum Besuchen. Es bietet allen Besuchern eine Vielzahl von sehenswerten Sehenswürdigkeiten und touristischen Hotspots. Dieser Artikel stellt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Groningen vor und gibt dir einen Einblick darüber, warum sie einen Besuch wert sind.

Erlebe die einzigartige uralte Geschichte Groningens. Die Provinz Groningen gehört zu den ältesten Provinzen der Niederlande. Sie hat dank ihrer bewegten Vergangenheit viele einzigartige Sehenswürdigkeiten zu bieten, die du bei deinem Besuch nicht verpassen solltest. Vor allem die vielen historischen Gebäude der Altstadt und der beeindruckende 1250 Jahre alte Dom sind eine Reise wert.

Der Groninger Dom

Der Dom von Groningen ist der am längsten bestehende Dom in den Niederlanden und wurde im Jahr 950 zum ersten Mal erwähnt. Er ist eine kontinuierliche Anlage, die sich über eine Zeitspanne von über 800 Jahren ständig weiterentwickelt hat. Der Dom ist außergewöhnlich barock und bietet seinen Besuchern heute noch die Gelegenheit, Erfahrungen der Vergangenheit zu machen. Ein lohnenswerter Besuch ist auch das Geburtshaus des berühmten Mathematicus Simon Stevin, das sich unmittelbar neben dem Dom befindet.

Der Martiniturm

Der Martiniturm ist eines der Wahrzeichen von Groningen und steht seit vielen Jahrhunderten an diesem Ort. Der Turm ist der höchste Steinturm der Niederlande und hat eine imposante Höhe von 87 Metern und eine Mauerstärke von 5,20 Meter am Fuß. Der Martiniturm bietet auch einen schönen Ausblick auf Groningen und die niederländische Landschaft. Für diejenigen, die gerne bis ganz nach oben steigen möchten, besteht sogar die Möglichkeit dazu.

Das Groninger Museum

Das Groninger Museum ist eines der moderneren Sehenswürdigkeiten von Groningen und deswegen bei vielen Besuchern sehr beliebt. Das Museum, das sich größtenteils in einem alten Gebäude aus dem Jahr 1874 befindet, ist gefüllt mit modernen Kunst- und Designausstellungen, Video- und Lichtinstallationen. Mit seinen jährlich wechselnden Ausstellungen sowie einer Vielzahl an Kunstwerken aus aller Welt wird das Groninger Museum fast jedem Geschmack gerecht und begeistert Künstler aus aller Welt.

Vergnügungspark Superfluous

Superfluous ist ein vielseitiger Vergnügungspark in der Nähe von Groningen und bietet alles, was sich Besucher beim Ausflug nach Groningen wünschen können. Hier gibt es viele verschiedene Achterbahnen und Karussells für diejenigen, die Abenteuer und Nervenkitzel suchen. Für Ruhesuchende gibt es einen großen Erholungs- und Spielbereich sowie verschiedene Restaurants und Bars. Superfluous ist somit der perfekte Ort für einen Tag voll Spaß mit der Familie oder Freunden.

Fazit
Groningen bietet Besuchern eine Fülle an interessanten Sehenswürdigkeiten, die einen wunderbaren Tag versprechen. Die Altstadt mit ihrer Geschichte, der historische Martiniturm mit seiner Einzigartigkeit oder das moderne Groninger Museum sind nur einige der Highlights der Provinz. Ein besonderer Tipp ist unter anderem der Vergnügungspark Superfluous, um dem Alltag zu entfliehen und zu vergnügen. Es lohnt sich wirklich, Groningen zu besuchen und die Vielfalt der Stadt zu erleben! Dazu findest du auf Visit Groningen alles Wissenswerte über Sehenswürdigkeiten in Groningen.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Groningen – Welche Sehenswürdigkeiten solltest du nicht verpassen?