Ein Aruba Urlaub – Wissen, was Sie wissen müssen

Ein Aruba Urlaub – Wissen, was Sie wissen müssen

Wenn Sie über Ihre zukünftigen Reisepläne nachdenken, haben Sie vielleicht darüber nachgedacht, einen Urlaub auf Aruba zu machen. Mit seinen vielen Stränden, Attraktionen und allem, was es zu bieten hat, macht Aruba eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie tropische Abenteuer erleben möchten. Aber wo soll man anfangen, wenn man einen solchen Urlaub plant? Dieser Leitfaden versucht, Ihnen einen umfassenden Überblick über die Einzelheiten der Reiseplanung nach Aruba zu geben, damit Sie sich gut informiert und vorbereitet fühlen, wenn Sie eines Tages in Ihren Traumurlaub starten.

Was Sie über Aruba wissen müssen

Aruba ist eine Insel, die zu den „ABC-Inseln“ gehört, zu der auch Curaçao und Bonaire gehören. Es liegt im südlichen Karibischen Meer sowie der Spielzeitzone UTC -4 und ist vom offiziellen Standpunkt aus ein Autonomes Land innerhalb des Königreichs der Niederlande. Die Amtssprachen sind Niederländisch und Papiamento (eine Kreolsprache). Die Hauptstadt ist Oranjestad und liesst etwa 102 000 Einwohner. Aufgrund seiner Lage und seines warmen Klimas gilt Aruba als eines der schönsten Reiseziele in der Karibik, mit allem vom weißen feinen Sand zu jahrzehntelanger Kultur.

Obwohl Aruba in Belgien liegt gehört es nicht zum europäischen Schengengebiet. Als Reisender aus Europa benötig man ein Visum, wenn man nach Aruba kommen will. Für Besuche bis zu 3 Monaten benötigt man abhängig vom Herkunftsland ein visum in polnischer Einreisebescheinigung oder ein Visum gemäß dem Visumabkommen. Ein guter Weg, um sicherzustellen, dass man über alle notwendigen Informationen und Papiere verfügt, ist es !a href=“https://www.arubatourism.com/travel-requirements/“ target=“_blank“>die Reiseanforderungen von Aruba Tourism Authority zu konsultieren.

Was Sie vor Ihrer Abreise nach Aruba tun müssen

Natürlich gibt es vor der Abreise noch viel zu erledigen; hier ist, was Sie wissen sollten:

  • Zuerst müssen Sie sich über den Zweck Ihrer Reise informieren. Touristisch motivierte Besuche sind die beliebteste Art, aber man kann auch spezifischere Zwecke haben (wie Business-Reisen).
  • Sie müssen eine Einladung von einer offiziellen Quelle vorlegen, aus der hervorgeht, dass Sie in Aruba eine Lodgings haben.
  • Organisieren Sie rechtzeitig den Flug und die Finanzmittel für Ihren Aufenthalt.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Impfpass und andere notwendige Dokumente korrekt sind und/oder vorläufig aktualisiert werden.
  • Informieren Sie sich über die Einfuhrbeschränkungen und kaufen Sie rechtzeitig alles, was Sie vor Ort nicht bekommen können.
  • Vermeiden Sie es, unnötige unerlaubte Substanzen mitzunehmen.
  • Lesen Sie über die Geografie und Geschichte der Insel
  • Melden Sie sich noch vor Ihrer Abreise in der Registrierung für das Reiseprogramm von Aruba.

Unterkunft in Aruba

Was die Unterkunft betrifft, hat Aruba viel zu bieten – Seien es Resorts oder Ferienwohnungen – Es gibt etwas für jeden Zweck. Wenn Sie mit einer Gruppe reisen, kann man eine Ferienwohnung in Verbindung mit Zahleinsparungsmöglichkeiten buchen. Einige der Aruba Hotel Resorts sind sehr luxuriös und bieten exzellente Annehmlichkeiten . Es gibt aber auch günstigere Optionen auch in Form von Gästehaus und Ferienzimmern. Wenn man sich nicht sicher ist , kann manzu verschiedene Websites für Unterkunft suchen, um sicherzustellen ,dass man die beste Option für seine Reise findet.

Angebote für die Bereiche Reisen und Unterhaltung

Wenn es um Sehenswürdigkeiten geht , so hat Aruba eine Menge zu bieten. Es gibt viele Strandaktivitäten , Restaurants und Sehenswürdigkeiten des Naturraums sowie Shopping-und Nachtveranstaltungsmöglichkeiten. Man kann im Nord-und Süden der Insel wandern und die Flora und Fauna bewundern . Auch die kulturellen Attraktionen , darunter großartige Kirchen und historische Stätten , bilden einen wichtigen Teil der Vielfalt der Insel . Hier ist eine Liste mit einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten die Aruba zu bieten hat:

  • Tierra del Sol Golfplatz – Ein 18-Loch kurzweiliger Golfplatz für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Natural Pool – Eine spezielle Felslandschaft im Nordostteil der Insel , die als natürliches Schwimmbad fungiert.
  • Arikok National Park – Wanderwege und Wildtierbeobachtung mitten in der Natur.
  • Palm Beach – Einer der meistbesuchtestem Strände auf Aruba – mit weitem Stechelsand.
  • California Light House – Der berühmteste Leuchtturm auf Aruba – zu Ehren des Gedankens an verlorene Schiffe im Meer.
  • Aruba Aloe Museum and Factory – Lernen Sie mehr über die Geschichte dieser altehrwürdigen Pflanze.
  • San Nicolas City – Warenhäuser, Bars und Restaurants sowie eine schillernde Atmosphäre.
  • Arikok National Park Caves – Eines der seltensten Naturschauspiele auf Aruba.

Persönliche Meinung

Schlussendlich ist Aruba definitiv eine erstrebenswerte Urlaubsadresse um Abwechslung vom Alltag zu bekommen aber auch um alle Annehmlichkeiten des moderneren Lebens geniessen zu können . Es handelt sich um ein Paradies auf Erden mit unglaublichen Stränden , sagenhaften Sehenswürdigkeiten und vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten (die Möglichkeit zum Tauchen sowie Surfen ist dort sehr beliebt!) in Kombination mit qualitativ hochwertigen Hotels und Restaurants; Mit anderen Worten , es lohnt immer , erstmal ein bisschen mehr über den Ort zu erfahren bevor man sich auf den Weg macht . Egal , wer man ist oder was man sucht , auf Aruba bekommt man es!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Ein Aruba Urlaub – Wissen, was Sie wissen müssen