Charlottetown: Alles was du wissen musst!

Charlottetown: Alles was du wissen musst!

Charlottetown ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Prince Edward Island. Es ist die einzige Provinz in Kanada, die ausschließlich auf einer Insel liegt. Der Name der Stadt leitet sich ab von Herzog Charles („Charlotte“) Stuart von Kent, dem Urgroßvater der britischen Königin.

Charlottetown hat 14.636 Einwohner und eine Gesamtfläche von 272 Quadratkilometern. Die Stadt liegt auf einer großen Insel, die im Süden von Neuschottland und im Nordosten von Neubraunschweig umschlossen ist.

Die ursprüngliche indigene Bevölkerung der Region sind die Mi’kmaq. Sie betrachteten die Insel als heiligen Ort und gaben ihr den Namen Menkuak, was „Schöne Land“ bedeutet.

Heutzutage ist Charlottetown die größte und anziehendste Provinzhauptstadt in Kanada. Da es sich in der Nähe der Provinz New Brunswick befindet, ist es bekannt für seine anmutige und rustikale Atmosphäre. Egal welchen Tag im Jahr man wählt, Besuchern wird immer etwas geboten.

Wo ist Charlottetown?

Charlottetown liegt auf der größten kanadischen Insel Prince Edward Island und ist nur 32 Kilometer vom nördlichen Ufer des Golfs von St. Lawrence entfernt. Die Hauptattraktion und Fahrstraße ist die Trans-Canada Highway (Nr. 1), die durch Prince Edward Island verläuft.

Was gibt es in Charlottestown zu sehen?

Charlottestown bietet eine Vielzahl von Attraktionen für alle Besucher. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Confederation Centre of the Arts, die Waterfron Park mit seinen zahlreichen Kunstwerken, der Haviland Club mit einem beeindruckenden Dachgarten und das Fisherman’s Wharf.

Insbesondere für Familien gibt es eine Reihe von Aktivitäten an Bord des Activity Cruiser oder unter freiem Himmel im Himmelsbergpark. Im Sommer bietet Charlottetown Veranstaltungen und Festivals, die überall in der Stadt stattfinden.

Außerdem gibt es ein breites Spektrum an Restaurants und Kunstrichtungen, darunter auch viele lokale Restaurants und Boutiquen, wo die Besucher die lokale Küche sowie lokale Produkte erleben können.

Warum solltest du nach Charlottestown reisen?

Charlottetown ist ein sehr lebendiger Ort voller Geschichte. Die historische Innenstadt ist voller farbenfroher Kalksteinfassaden aus dem 19. Jahrhundert und einladender Straßencafés, von denen aus man das historische Inselpanorama bewundern kann.

Besucher, die sich für Kunst begeistern, haben hier die Möglichkeit, einige der renommiertesten zeitgenössischen Kunstgalerien und Museen im ganzen Land zu erleben.

Darüber hinaus können Besucher den Alltag auf Prince Edward Island genießen, indem sie an einem der Festivals teilnehmen oder mit den Einheimischen über das Leben auf der Insel sprechen.

Für Naturliebhaber bietet sich eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Kajakfahren sowie Sehenswürdigkeiten wie Strände, Wanderwege und das Cabot Park Reserve – eines der ältesten Schutzgebiete Kanadas.

Welche Verkehrsmittel gibt es in Charlottestown?

Charlottestown bietet verschiedene Verkehrsmittel in und um die Stadt an. Als erstes gibt es den öffentlichen Nahverkehr, der von der Charlottetown Urban Transit Commission (CUTC) angeboten wird. Der Bus in Charlottestown verbindet viele der Unterhaltungsviertel mit dem Zentrum der Stadt und beläuft sich auf knapp 1 US-Dollar pro Fahrt oder 3 US-Dollar pro Tag für Erwachsene und 2 US-Dollar für Senioren und Kinder unter 12 Jahren.

Für Internationelle Besucher sind außerdem Taxis zu finden, jedoch kann hier kein Standardpreis gewährleistet werden. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit ein Auto zu mieten, das preislich zwischen 40 und 80 US-Dollar pro Tag liegt.

Für weiter entfernte Ziele stehen verschiedene Bus- und Bahnverbindungen zur Verfügung, die direkt nach Montréal oder Halifax in Nova Scotia führen oder einige Optionen für super Schnellzüge für Reisende nach Toronto oder Vancouver bieten.

Fazit: Warum ist Charlottestown einen Besuch wert?

Charlottestown ist ein reizender Ort mit viel Charme und Abwechslung für alle Besucher. Es ist ideal zum Wandern, Radfahren und Kajakfahren sowie zum Erkunden seiner unheimlich schönen Küstenlandschaft und historischen Gebäude.

Es bietet Paddelclubs, Kunstgalerien, kulturelle Festivals und einige Restaurants mit lokalen Köstlichkeiten. Charlottestown hat auch viele Einkaufsmöglichkeiten für Besucher, sowie verschiedene Transportmöglichkeiten zur Verfügung gestellt, um sich sicher und bequem umzuschauen. Es ist also eines jener Reiseziele, an denen man nicht vorbeikommt!

Für weitere Informationen über Charlottetown schau dir bitte unseren Reiseführer Prince Edward Island an!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Charlottetown: Alles was du wissen musst!