Wo man Boscobel 2020 am besten erleben kann: Eine Anleitung

Wo man Boscobel 2020 am besten erleben kann: Eine Anleitung

Boscobel ist ein anerkannter Ort der Schönheit und Erholung und jeder, der schon einmal dort war, wird Ihnen sagen, dass es ein wirklich magischer und besonderer Ort ist. Für jeden, der einen Besuch plant, gibt es hier eine detaillierte Anleitung zu den besten Orten, um das Besondere des Boscobel zu erleben.

Boscobel Haus

Das eindrucksvolle Boscobel Haus ist das Herzstück von Boscobel. Mit seinem prächtigen Schloss, seinen ausgedehnten Parkanlagen und seinen üppigen Gärten ist das Boscobel Haus Teil des Staat New York’s Harriman State Parks. Das Haus ist nicht nur eines der schönsten in ganz Nordamerika, sondern auch eines der ältesten. Es wurde im Jahr 1693 erbaut und bedeutet auf Englisch „Bosco’s Wiese“, nach der römischen Geistergöttin Buxa, die den Ort zum ersten Mal besuchte.

Im Boscobel Haus können Besucher die lange Geschichte des Anwesens erkunden, indem sie durch die vielen Zimmer und Gärten gehen. Besucher können auch an regelmäßig stattfindenden Führungen teilnehmen, bei denen sie mehr über die Wirtschaftsgeschichte und die natürliche Umgebung erfahren.

Besucher können nicht nur den Boscobel Park und seine Gärten erkunden, sondern auch an regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen wie musikalischen Aufführungen, Vorträgen über die Geschichte des Anwesens und vielem mehr teilnehmen. Außerdem können Besucher im Freien essen, Kräuter sammeln, im See schwimmen oder einfach nur in der Sonne relaxen.

Boscobel Beach

Der Boscobel Beach ist ein idyllisches Fleckchen direkt am Ufer des Hudson Rivers mit einer weitläufigen Sandstrandpromenade. Der Strandbereich bietet nicht nur Panoramablick auf den Hudson River und die umliegende Landschaft, sondern auch einen schönen Ausblick auf den Park von Boscobel. Hier können Besucher Sonne tanken, sich im Wasser abkühlen oder einfach nur am Ufer entlangschlendern und die Aussicht genießen.

Das Strandgelände bietet auch einige Freizeitaktivitäten wie Spielplätze, Radfahren und Grillplätze. Es gibt auch regelmäßig Veranstaltungen und Festivals am Strand, zum Beispiel den Sommer-Jazz-Abend oder das Boscobel Beach Festival.

Boscobel-Seilbahnstation

Die Seilbahnstation im Boscobel Park bietet eine atemberaubende Aussicht über das Tal und die umliegende Landschaft. Mit einer Seilbahn erreichen die Besucher den Park auf dem Hügel und können die Aussicht auf den Hudson River und den sonst sehr abgelegenen Stadtteil genießen.

Die Seilbahnstation ist eine beliebte Touristenattraktion für Besucher, da sie die beste Aussicht auf den Park und die Umgebung bietet. Die Station hat auch viele interessante Fakten über die Geschichte des Parks und ein Café, in dem man weitere Informationen über das Anwesen erfahren kann. Hier können Besucher auch Souvenirs, Kunstwerke und andere Handwerksarbeiten kaufen.

Boscobel House in der Küche

Das Boscobel House in der Küche liegt direkt neben dem Boscobel Haus und ist eine historische Heimat für Köstlichkeiten wie Kaffee, Kuchen, Desserts, Eis und vieles mehr. Hier können sich Besucher in einer gemütlichen Umgebung erfrischen und etwas Leckeres genießen.

Das Café bietet den Besuchern nicht nur Kaffee und Gebäck im klassischen Stil an, es hat auch einige erstaunliche Getränkekreationen zu bieten. Der idyllische Garten der Küche lädt vor allem an warmen Tagen zu einer gemütlichen Zeit im Freien ein.

Mein Fazit

Boscobel ist ein mit vielen Sehenswürdigkeiten gesegneter Ort mit viel zu bieten: Wunderschöne Landschaften, historische Bauwerke, Speisen für jeden Geschmack und Aktivitäten für jedes Alter. Wer sich also einen unvergesslichen Urlaub machen möchte, sollte sich unbedingt in Boscobel umsehen. Dieser Ort ist meiner Meinung nach wirklich etwas ganz Besonderes. Weitere Informationen und umfangreichere Details kann man sich unter boscobel.org holen.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wo man Boscobel 2020 am besten erleben kann: Eine Anleitung