Wo liegt Seoul in Südkorea?

Wo liegt Seoul in Südkorea?

Seoul ist die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt Südkoreas und liegt im Nordwesten des Landes direkt am Fluss Hangang. Um die Lage der Stadt genau zu bestimmen, können wir mit dem Atoll GPS & Coördinaten-Finder nachsehen, dass die Koördinaten von Seoul 37.5665, 126.9780 sind. Diese Koördinaten passen zu einem etwas nördlich davon gelegenen Stadtteil namens Jung-gu in dem sich auch der große Bahnhof befindet. Von dort aus erreicht man die ganze Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Seoul liegt in einer Höhe von 38 Metern über dem Meeresspiegel am Hangang-Fluss, auch unter „Han-Fluss” bekannt. Der Hangang ist 530 Km lang und ist einer der Flüsse, die das Land in Ost und West unterteilen. Er teilt die Stadt in zwei unterschiedliche Teile und bildet die Grenze mit der Demokratischen Volksrepublik Korea im Norden.

Seoul liegt direkt an der Ostsee und daher erstrecken sich weite Strandabschnitte entlang des Waters Küste entlang des Flusses. Es gibt mehrere schöne Strandabschnitte rund um Seoul, die vor allem von Touristen und Anwohnern gerne besucht werden, wie Incheon-Strand, Odusan-Strand, Ganwha-Strand und Sokcho-Strand. Es gibt auch viele interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu sehen, wie zum Beispiel den Palast Gyeongbokgung, den Namdaemun-Markt, das Nationalmuseum von Südkorea und den Olympiapark.

Seoul gilt als eine der modernsten Städte der Welt mit seinem blendenden Lichtermeer und einer Vielzahl von Landmarken, die von modernen Wolkenkratzern bis hin zu historischen Sehenswürdigkeiten reicht. Zu den charakteristischen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Namsan-Hügel, wo die alte Stadtmauer noch erhalten ist und der Hangang-Park an der Uferpromenade des Flusses Hangang.

Seoul befindet sich in einer subtropischen Klimazone, was bedeutet, dass die Stadt zu warmem, feuchtem Klima neigt und starke Allergien mit sich bringt. Es gibt mehrere spektakuläre Jahreszeitenmatches im Frühling und Herbst mit milden Temperaturen und farbenfrohen Blättern, aber aufgrund des warmen Klimas kann es in Sommerzeit auch sehr heiß und schwül werden. Um einem dieser extremen Trockenheitsperioden vorzubeugen werden in Seoul lange Herbstperioden feierlich begrüßt bin manche stellen sogar Wasserdampffontänen an, um die Leute zu erfrischen.

Seoul ist eine pulsierende Stadt voller herausfordernder Entdeckungen für ihre Bewohner und Besucher. Wenn du planst dort hin zu reisen solltest du auf jeden Fall einige der besten Touristenziele besuchen: den Namsan-Hügel, den Palast Gyeongbokgung, den Hangang-Park, das Nationalmuseum von Südkorea oder die alte Stadtmauer von Seoul. Auch ein Besuch des Odusan-Strandes oder des Namdaemun-Marktes ist sehr empfehlenswert und wird dir einen Eindruck von der lebhaften Stadt geben, aus deren pulsierendem Herzen man sie als Tourist entdecken kann.

In meinen Augen ist Seoul eine sehr faszinierende Stadt, die unzählige Möglichkeiten bietet um Abenteuer zu erleben und neue Dinge zu entdecken. Mit seiner üppigen modernen Kultur, seinen pulsierenden Vierteln und der unglaublichen Aussicht vom höchsten Gebäude Südkoreas bietet Seoul etwas für jeden Geschmack. Um mehr über Seoul und seine interssantesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erfahren empfehle ich Ihnen https://www.seoulsmostinterestingsightseeingattractionstravelguide.com, wo Sie alle Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten rund um Seoul finden können.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wo liegt Seoul in Südkorea?