Wo liegt Sao Miguel?

Sao Miguel ist die grösste Insel des portugiesischen Archipels der Azoren. Es liegt im Atlantischen Ozean und gehört zu Portugal. Die Insel besteht aus neunzig Küstenorten, von denen Ponta Delgada die größte Stadt ist.

Sao Miguel liegt ca. 946 km von Portugal entfernt, knapp 1’638 km von Lissabon. Der Inselstaat ist vulkanisch geprägt und besteht aus neunzehn Bergen, die höchste Erhebung ist die Pico da Vara mit einer Höhe von 1’103 Metern. Der Vulkan des Pico da Vara ist noch aktiv.

Die Insel liegt ca. 521 km von der portugiesischen Hauptstadt Lissabon entfernt, das heißt, man benötigt bei gutem Wind knapp 4 Stunden per Flugzeug um Sao Miguel zu erreichen. Mit dem Schiff dauert eine Überfahrt ca. 24 Stunden – je nachdem wie stark der Wind gegen die Strömung bläst – pro Richtung. Die meisten Touristen nutzen auch die Fähre, die regelmäßig zwischen Terceira und Sao Miguel verkehrt.

Sao Miguel befindet sich in der Mitte der Azoren, in der sogenannten „Smaragdkette.“ Entfernungsmäßig liegt es zwischen den zwei nächstgelegenen Inseln, nämlich Terceira und Faial. Die Insel bildet mit seinen Nachbarinseln die sogenannte Gruppe der Orientinseln, wobei Sao Miguel als einzige Insel touristisch stärker entwickelt wurde. Etwa 25% der Bevölkerung der Azoren leben auf Sao Miguel und es ist die in Bevölkerungszahl und Wirtschaftsstärke am stärksten entwickelte Insel des Archipels.

Neben den beeindruckenden Vulkanlandschaften und idyllischen Dörfern stehen Touristen auf Sao Miguel vor allem die herrliche Natur zur Verfügung. Die platt gebliebene Insel bietet eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel spannende Wanderungen, Golfspiel, Mountainbiken und vieles mehr. Des Weiteren locken die vielen Strände, kleinen Badebuchten und atemberaubende Aussichtspunkte zum Baden und Relaxen oder Sightseeing.
Die Vielfalt der Flora und Fauna ist ebenfalls ein Highlight auf Sao Miguel und macht es besonders für Naturliebhaber interessant. Zu den besonderen Naturschönheiten zählen herrliche Sonnenblumenfelder, welche malerische Bilder abgeben, vulkanische Lavawüsten und natürlich die berühmte Lagune von Sete Cidades mit ihrem beeindruckenden Farbenspiel.

Auf Sao Miguel ist für jeden etwas dabei, egal ob man einen Erholungsurlaub plant oder etwas Abenteuer in seinen Urlaub einbauen möchte. Es gibt mehrere Möglichkeiten Unterkunft zu finden und man hat eine breite Auswahl an Restaurants und Bars. Es gibt auch viele interessante Sehenswürdigkeiten, eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten sowie viele Möglichkeiten, insbesondere beim Einkaufen.

Meiner Meinung nach ist Sao Miguel eine sehr lohnenswerte Reise wert. Es gibt so viel zu sehen und zu erfahren, die Natur ist atemberaubend schön und man hat eine breite Auswahl an Aktivitäten, um die Reise lohnenswert zu machen – sowohl für aktive Abenteurer als auch für Genießer.
Die Shopping-Möglichkeiten, Restaurants und Bars sowie allgemein das Nachtleben sind ideal für all jene, die sich tagsüber erholen möchten und abends feiern wollen. So oder so, Sao Miguel bietet für jeden Geschmack etwas – und sollte daher in jedem Fall einen Besuch wert sein!

Weitere Informationen über Sao Miguel findet man zum Beispiel auf VisitAzores.com, einer der größten Reiseportale über die Azoren.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.