Wo finde ich die besten Sehenswürdigkeiten in Lübeck?

Wo finde ich die besten Sehenswürdigkeiten in Lübeck?

Lübeck ist eine wunderschöne Stadt im Norden Deutschlands, die reich an Kultur, Geschichte und Sehenswürdigkeiten ist. Als zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins bietet Lübeck seinen Gästen eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Besuch unbedingt gesehen haben sollte.

Doch wo findet man die besten Sehenswürdigkeiten in Lübeck? Es gibt etliche Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Besuch in Lübeck gesehen haben sollte. Dazu gehören die historischen Bauten wie das Holstentor, die Marienkirche, das Kobergviertel und das Teepott-Viertel sowie die verschiedensten Parks und Museen.

Der Holstentor ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Es ist der einzige noch erhaltene Teil der ehemaligen Stadtbefestigung und bildet gleichzeitig den Eingang zur Altstadt. Es befindet sich am Osterdeich und ist besonders bei Fotografen beliebt, die das Tor in atemberaubenden Aufnahmen festhalten.

Ebenfalls ein sehr sehenswertes Gebäude ist die Marienkirche. Sie wurde im Jahr 1243 erbaut und zählt heute zu den bedeutendsten gotischen Bauten in Norddeutschland. Die Kirche ist auch von außen ein eindrucksvoller Anblick. Neben den imposanten Türmen zieren zahlreiche Schnitzereien und Skulpturen den großen Bau, der über 500 Jahre alt ist.

Ebenfalls sehr sehenswert und auch geschichtlich bedeutsam ist das Kobergviertel auf dem Grabow hill. Hier kann man auf den Spuren der Vergangenheit wandeln und herauskommen, wie die früheren Einwohner von Lübeck gelebt haben. Außerdem bietet es den Besuchern hier besonders beeindruckende Ausblicke auf die beiden Flüsse Trave und Wakenitz.

Weiterhin kann man am besten das Teehouseviertel bereisen. Dieses liegt direkt am Wasser und ist das perfekte Ziel für einen gemütlichen Spaziergang entlang des Ufers. Der Name Teehausviertel rührt von der besonderen Atmosphäre her, die direkt hier entstanden ist – zahlreiche Cafés und Gärten laden zum Verweilen ein und machen es hier besonders idyllisch.

Auch für alle Naturliebhaber bietet Lübeck viel, denn hier gibt es etliche Parks und Grünanlagen, in denen man allerhand erlebnisreiche und stille Stunden verbringen kann. Insbesondere der Friedrichs-Kloster-Garten, der nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt ist, bietet viele Bänke und herrliche Blick auf Lübeck. Auch im Stadtpark lässt sich in aller Ruhe entspannen und die Natur genießen.

Eine weitere Attraktion für alle Geschichtsinteressierten stellt das Stadtmuseum im Marzipanhaus dar. Hier erfährt man allerhand Über das Leben und die Geschichte von Lübeck von den Anfangszeiten an bis hin zu den heutigen Tagen. Aber auch Kunstliebhaber kommen hier auf ihre Kosten – denn im Museum werden regelmäßig wechselnde Ausstellungen mit Kleinkunst und modernem Schaffen gezeigt.

Doch nicht nur Museumsbesuche oder Ausstellung erwartet den Besucher in Lübeck – auch ein Besuch des Theaters oder des Planetariums ist lohnenswert. Beides sind ganz besondere Orte, an denen man eine hohe Kultur genießen kann und gleichzeitig Abwechslung zu den sonstigen Unternehmungen bekommt.

Um alle Sehenswürdigkeiten in Lübeck abzudecken, empfehlen wir eine Stadtführung durch die schönsten Sehenswürdigkeiten in Lübeck zu buchen, mit der man sicher alle Highlights der Stadt kennenlernen kann! Mit einer Tour kommt man an viele Sehenswürdigkeiten heran, ohne sie vorher mühsam zusammensuchen zu müssen – und hat dabei gleichzeitig noch Informationen von einem ortskundigen Guide.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Lübeck eine Region voller Geschichte, Kultur und Tradition ist, die unbedingt besucht werden sollte. Mit einer Führung kann man sich schnell und effizient orientieren und die Sehenswürdigkeiten ohne Umwege kennenlernen – was will man mehr? Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wo finde ich die besten Sehenswürdigkeiten in Lübeck?