Wie viele Einwohner hat El Paso?

Wie viele Einwohner hat El Paso?

El Paso, welches am Rio Grande auf der Grenze zwischen Texas und Mexiko liegt, ist eine der am schnellsten wachsenden Städte im Westen der USA. In den letzten Jahren hat El Paso einen riesigen Anstieg der Bevölkerungszahl gesehen und die Stadt beherbergt heute eine Bevölkerung von über 680.000 Menschen.

Laut den schätzungsweisen Einwohnerzahlen des US Census Bureau vom Juli 2017 hat die Stadt El Paso 680.124 Einwohner. Dies ist ein Anstieg von über 46.000 Einwohnern seit der letzten Erhebung im Jahr 2010, sodass El Paso nun die 6. größte Stadt im Staat Texas ist und die 19. größte in den USA. Da die Einwohnerzahl stetig zunimmt, ist davon auszugehen, dass El Paso bald zu den 20 größten Städten der USA gehören wird.

Die Bevölkerungszunahme zeigt nicht nur an, dass sich der Wohlstand der Bürger verbessert, sondern auch, dass El Paso immer beliebter wird. Es werden so viele neue Einwohner in der Stadt angezogen, dass sie weiterhin expandiert und ihre Wirtschaft stärker wird. Neben einer Zunahme der Einwohnerzahl und einem Anstieg des Wohlstands konnten auch eine Reihe von Neueröffnungen beobachtet werden, wie zum Beispiel neue Restaurants und Unterhaltungsstätten, neue Hotels, aber auch Nachbarschaften und Wohnblöcke.

Auch wenn durch die steigende Einwohnerzahl momentan mehr über den Wohlstand in El Paso gesprochen wird, sollten nicht vergessen werden, dass die Stadt auch eine sehr wichtige kulturelle Rolle spielt. Dies ist vor allem aufgrund ihrer sehr diversen Ethnizität zu erkennen und die Stadt hat internationale Präsenz, weil verschiedene kulturelle Einrichtungen angesiedelt wurden wie zum Beispiel Theaterschulen, verschiedene Konzertsäle und viele Restaurants. Als die am schnellsten wachsende Metropole der südwestlichen USA gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken (zum Beispiel die Ysleta Mission) und viele Outdoor-Aktivitäten, sowie ein lebendiges Nachtleben mit einer Vielfalt an Musik- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Es ist also nicht schwer zu erkennen, warum so viele Menschen nach El Paso ziehen und warum die Einwohnerzahl stetig steigt. Immer mehr Menschen erkennen die vielen Migrationseffekte, die positiv in die Wirtschaft und Kultur der Stadt hineinwirken und machen sich daran, ihren Traum vom Wohnen in El Paso Wirklichkeit werden zu lassen. Eine beliebte Quelle für mehr Informationen über die Einwohnerzahl von El Paso ist WorldPopulationReview.com, wo man Hinweise findet, warum die Stadt so populär geworden ist.

Fazit

El Paso entwickelt sich immer weiter zu einer beliebten attraktiven Großstadt an der US-mexikanischen Grenze. Aktuell hat die Stadt 680.124 Einwohner, was einem Anstieg von über 46.000 Einwohnern im Vergleich zu 2010 entspricht. Da immer mehr Menschen nach El Paso kommen sowie weitere relevante Faktoren wie positive Migrationseffekte ins Spiel kommen, ist anzunehmen, das es in naher Zukunft weiter steigen wird und sich El Paso zur 20. größten Stadt der USA entwickeln wird.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wie viele Einwohner hat El Paso?