Wie teuer ist es in London zu leben?

Wie teuer ist es in London zu leben?

Wenn du willst, London als dein Zuhause zu machen, gibt es viele Dinge zu bedenken. Da die Hauptstadt Englands eine der teuersten und beliebtesten Städte der Welt ist, sind viele Menschen sich über die Kosten des Lebens dort bewusst und machen sich Sorgen. In diesem Artikel werden wir darüber reden, wie teuer es in London zu leben ist und wie man es schaffen kann, Kosten zu sparen.

Wie hoch sind die Grundausgaben in London?

Die Kosten des Lebens in London sind oftmals höher als die der meisten anderen Städte Großbritanniens. Der durchschnittliche Mietpreis in London beträgt mindestens 2000£ pro Monat, mit einer leichten Steigerung in den letzten Jahren. Die Kosten für die täglichen Lebenshaltungskosten, wie Nahrungsmittel, Kleidung und Transport, sind etwas günstiger als in anderen großen europäischen Städten, können aber immer noch eine beträchtliche Menge an Geld kosten. Zum Beispiel kann eine Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr 50-60£ kosten.

Nebenausgaben

Natürlich sollte man in seine finanzielle Planung auch den Spaß und Vergnügen, welcher zur Normalität im London-Leben gehört, mit einbeziehen. Mittwoch und Freitag ist bekannt als die Nacht des Ausgehens in London: Clubs, Pubs und Bars öffnen und bereiten sich auf ein neues Party Wochenende vor. Normalerweise kostet die Eintrittskarte eines Clubs in London rund 10-15£.

Kann man irgendwie Geld sparen?

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten wie man seine Ausgaben senken kann, wenn man in London lebt. Im Vergleich zu anderen europäischen Städten gibt es eine Vielzahl an preisgünstigen Optionen für Unterkünfte und sogar kostenloser Unterkunft. Ein Online-Portal wie airbnb hilft Menschen bei der Suche nach billigen Unterkünften und es gibt verschiedene Arten von Veranstaltungen und Ausstellungen, wo man günstig oder sogar Kleinkunst-Veranstaltungen kostenlos besuchen kann.

Außerdem steht den Bürgern Londons ein Netzwerk an kostenfreien outdoor-Aktivitäten zur Verfügung, das sie nutzen können, um ihr Einkommen zur schonen. Man kann Bootfahren, Kanufahren oder sogar Segeln lernen – alles in schöner Natur auf oder um die Themse herum. Es gibt zahlreiche Parks und Gärten, in denen man Zeit mit Freunden und Familie verbringen kann, ohne dafür Geld ausgeben zu müssen.

Es ist aber auch möglich, sowohl in Großbritannien als auch im Ausland günstige Ferien zu machen. Beispielweise gibt es verschiedene Fluggesellschaften, die Flüge nach London anbieten. Diese Flüge können manchmal extrem preiswert sein, vor allem während des Sommers oder zur Weihnachtszeit. Auch Bus- und Bahnpreise können niedriger sein als normale Flugpreise. Busse und Züge sind oft die beste Wahl für Menschen mit wenig Finanzmitteln.

Fazit

London ist bekannt dafür, ein sehr teures Zuhause zu sein – aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist, günstig zu leben. Wir haben einige Tipps gegeben, wie du Geld sparen kannst, aber am Ende musst du entscheiden, welche Option die beste für dich ist. Sei kreativ beim Suchen nach günstigen Unterkünften und den besten Veranstaltungsgetipps und du wirst das Beste aus deinem Londoner Zuhause herausholen können!

Wie man anhand dieses Artikels sehen kann: London ist relativ teuer im Vergleich zu anderen Städten Großbritanniens, aber es gemeinsam mit anderen mit Einbreut von finanziell günstigen Optionen für Unterkünfte oder Freizeitaktivitäten in London; Geld muss also nicht immer die Basis für einen Besuch sein oder für den Aufenthalt dort – obwohl es gut ist, Einschränkungen in Bezug auf etwaige finanzielle Möglichkeiten und Budgetierung zu machen, bevor man sich dafür entscheidet in London zu leben.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Wie teuer ist es in London zu leben?