Was Sie über Pula wissen müssen – Ein vollständiger Leitfaden

Was Sie über Pula wissen müssen – Ein vollständiger Leitfaden

Pula ist eine malerische Küstenstadt mit einer bezaubernden Altstadt, die im Südwesten der Insel Istra liegt. Es ist eine der beliebtesten Feriendestinationen in Kroatien und bekannt für sein romantisches Ambiente und seine malerische Lage direkt am Meer. Pula ist auch Heimat einiger exquisiter Sehenswürdigkeiten, darunter die antike Arena, die frühchristliche Basilika und die Kastel Kapetanski.

Während Pula für seine malerische Landschaft und architektonischen Schönheiten, wie alte Kirchen und Burgen, bekannt ist, bietet dieses unterschätzte kroatische Juwel auch viele Möglichkeiten für Aktivitäten und Unterhaltung – sowohl für Kulturinteressierte als auch für Sonnenhungrige und für Verliebte. Dieser umfassende Leitfaden gibt Ihnen praktische Tipps und Informationen zu Pula, damit Sie alles aus Ihrer Reise an die Adriaküste herausholen können.

Warum sollten Sie Pula besuchen?

Pula ist ein perfektes Ziel für ein Wochenende oder einen erholsamen Urlaub. Von den ruhigen Stränden und einer malerischen Altstadt bis hin zu historischen Sehenswürdigkeiten und unzähligen Aktivitäten ist Pula ein fantastischer Ausgangspunkt, um Istra zu erkunden.

  • Die grandiose Arena von Pula – Die imposante Arena aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. ist der bekannteste architektonische Schatz der Stadt und steht für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung.
  • Religion und Geschichte – Entdecken Sie die historischen Monumente, darunter die Kastel Kapetanski, die Svetog Juraja Bascilia, verschiedene alter Kirchen und natürlich das archäologische Museum, wo Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen können.
  • Ausgezeichnete Küche – Eine Mischung aus mediterraner Küche und lokalen kroatischen Spezialitäten, Pula hat eine Vielzahl von Restaurants, die für jeden Geschmack geeignet sind.
  • Saiterspaziergänge – Es gibt viele Wege entlang der kroatischen Küste, von leicht bis mittelschwer, ideal für einen entspannenden Spaziergang.
  • Freizeitparks – Freizeitparks sind ein großartiger Ausflug, mit den beliebtesten „Aquacolors“ in Pula – Venedig des Balkans.
  • Einkaufen – Ob Groß oder Klein, Einkaufszentren oder Einzelhandel, Pula hat ein breites Angebot an Geschäften und Marktständen.

Es gibt auch jede Menge Aktivitäten für Kulturinteressierte – Kunstausstellungen, Museumsbesuche, Theateraufführungen und reizvolle Kirchendienste. Und Sonnenhungrige werden von den vielen wunderschönen Stränden angezogen. Es gibt viele Annehmlichkeiten in Pula, darunter Bars, Clubs und Restaurants – die meisten geöffnet bis spät in die Nacht.

Wie kommt man nach Pula?

Pula ist nur 95 Kilometer von der Hauptstadt Zagreb entfernt und leicht mit dem Auto oder dem Bus erreichbar. Busse nach Pula fahren regelmäßig von vielen Orten in Kroatien ab, dazu gehören Busbahnhöfe in, Zagreb, Split und Rijeka. Mit dem Auto gelangen Sie über die Autobahn A1 (Zagreb-Rijeka) in ungefähr 1,5 Stunden nach Pula.

Auch an Flughäfen mangelt es nicht. Der nächste Flughafen ist der Internationale Flughafen Pula (PUY), der ca. 8 Kilometer südlich der Stadt liegt. In den Sommermonaten fliegen Charterflüge mehrmals wöchentlich nach Pula. Zudem gibt es noch den Flughafen Rijeka (RJK), der ca. 60 Kilometer nördlich von Pula liegt und von vielen internationalen Fluggesellschaften bedient wird.

Das Nachtleben in Pula

Abends in Pula ist es ideal, um an den Stränden Spazieren zu gehen oder in den Liefergeschäften oder Restaurants in der Altstadt zu sitzen und dort auf Lebensmittel,- Kleidungs- und Andenkenmarktstände zu stoßen. Der Lichterweg auf dem Forum (Forumu Allum) am Westende des Hauptplatzes bietet auf dem oberen Ende des Platzes eine lebendige Atmosphäre mit einem bunten Mix aus Leckereien, live Unterhaltung und schicken Bars.

Wenn Sie gerne feiern möchten, bietet Pula einige interessante Clubs und Bars. Einer der bekanntesten iseineLocationist Cantina, die jeden Tag ein Programm mit DJ-Pause hat. Auch Altstadtbasar (Stara Špica), La Terraza Jazz Club oder Kastel sind beliebte Orte für Nachtspaß in Pula, insbesondere im Sommer.

Beste Reisezeit

Der sommerliche Tourismus ohne zu zögern beeindruckt diejenigen, die Pula besuchen möchten. Touristische Veranstaltungen wie Shows, Konzerte und open-air Partys finden manchmal im Sommer statt, fast jeden Tag ist etwas anderes los in Pula. Es ist aber verständlich, dass mit viel Tourist Verkehr auch Preise steigen können – aber keine Sorge! Viele Restaurants bieten preiswerte Mittagsgerichte an beim Mittagsbuffet mit Kroatischem Spezialitäten aus Istra an. Deshalb wird oft empfohlen im Frühling oder Herbst zu reisen, wenn die Menschenmassen schon wieder verschwunden sind aber die Temperaturen noch warm genug sind, um sich am Strand zu entspannen.

Egal zu welcher Jahreszeit Sie reisen – Pula ist immer eine lohnende Reise wert. Mit seiner atemberaubend schönen antiken Architektur, seiner beeindruckenden Landschaft und endlose Möglichkeit an Aktivitäten und Unterhaltung immer lockende Stadt für Naturliebhaber und Bewohner des urbaneren Lebensstils gleichermaßen. Die viele kulturell Berühmtheit des Stadtzentrums was sich eindrucksvoll an unvergesslichen Sehenswürdigkeit erfreut – macht die Diese Zauberstadt zu einem perfekten Ziel für ein Abenteuer zu jeder Jahres Zeit!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Was Sie über Pula wissen müssen – Ein vollständiger Leitfaden