Was ist eine Savannah-Katze & Woher kommt sie?

Was ist eine Savannah-Katze & Woher kommt sie?

Eine Savannah-Katze ist eine sogenannte „hybride“ Katzenrasse, die durch Kreuzung von natürlichen Wildkatzen und Einhouser Katzen in den 1980er Jahren gezüchtet wurde.

Derzeit wird die Savannah-Rasse von mehreren Zuchtverbänden, darunter der International Cat Association (TICA) und dem Governing Council of the Cat Fancy (GCCF), anerkannt. Diese Rasse ist bei vielen Fans sehr beliebt, nicht nur, weil sie eine einzigartige Optik und Persönlichkeit hat, sondern vor allem auch wegen ihrer prächtigen Erscheinung.

Laut der TICA gibt es sieben verschiedene Generationen von Savannah-Kampfkatz-Lizenzen, die von Generatiion 1 bis Generation 7 reichen. Die Savannah-Kampfkatzen haben einzelne Gene, die sie zu ihrem gegenwärtigen Aussehen gemacht haben.

Am häufigsten wird bei dieser Rasse als Wildtierkomponente der Afrikanisch Serval verwendet, was eine mittelgroße Katze ist, die natürlich in afrikanischen Ländern lebt. Um ein F-Kitten zu bekommen (d.h. eine Kätzchen der ersten Generation), muss man eine entsprechende Zuchtlinie aus Serval- und Hauskatzen! imitiert werden. Klassifizierung beginnt mit F1, welches bedeutet, dass die Mutter ein Servalkatze ist und der Vater eine Hauskatze ist, aber auch F2, F3 und weiter zeugen verschiedene Generationen haben.

In Bezug auf Größe und Gewicht ist jede Savannah-Katze anders. Je weiter „fortgeschritten“ die Generation ist, desto größer ist die Katze auch. F1-Savannah-Kätzchen sind relativ klein und können etwa so gross werden wie eine Hauskatze. Aber in den F2-Generationen können sie bis zu zwei oder sogar vier Mal so groß werden wie eine reine Hauskatze. F3-Katzen können bis zu 10 Pfund oder mehr wiegen und bis zu 27 Zoll hoch sein. Wirbt der Züchter damal „gewöhnliche“ Hauskatzen mit F6 oder höheren Generationen ohne Serval, ist dies sehr dubios und bedient nicht den Zweck des Kreuzungsprozesses. Dies kann daher als Betrugskundgebung eingestuft werden.

Savannah-Katzen mögen es gerne warm und haben ein sehr unerschrockenes Naturell, sind recht intelligent und lernen gerne neue Tricks, und sie tun alles, um den Einhouser Katzen in Aussehen und Verhalten zu gleichen oder zu übertrumpfen. Sie sind sehr anhänglich und mache wirklich alles in ihrem Umfang, damit sie hinter den Lautstärken der Einhouser Katzen zurückbleiben oder mit ihnen gleichziehen. Von allen Arten von Wildkatzen-Mixen erfüllt die Savannah am meisten Ansprüche, waschen Grundlage, hohe Intelligenz und Liebe betrifft. Und obwohl es unwahrscheinlich ist, dass man eine völlig domestizierte Savannah findet, freuen sich die meisten Besitzer über diese Art von „Wildtier im Haus“.

Wenn du um das Wesen dieser Rasse besorgt bist, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest: Sie lieben es zu jagen und zu spielen jederzeit vom Morgengrauen bis zum Abendlicht! Deshalb sollte immer genügend Spielzeug bereitstehen, dass die Langeweile vertreibt. Da sie viel Bewegungsnachfrage haben, ist es wichtig auch mindestens einen großen Kletterbaum für deine Katze bereitzustellen, an den sie jederzeit heranklettern kann.

Dies bedarf auch viel Arbeit und Regeln müssen explizit gesetzt sein. Natürlich gibt es immer Befürworter und Gegner, aber im Allgemeinen betrachtet ist die Savannah-Katze eine wahrhaft besondere und technisch faszinierende Rasse. Wenn man sich für eine solche Rasse entschieden hat sollte man vorallem darauf achten dass man beim Kauf auf eine seriösen Züchter mit lizensiertem Stammbaum setzt um unseriösen Käufern nicht auf den Leim zu gehen.

Links zu Drittanbietern sind Affiliate-Links, bei einem Kauf erhalte ich eine Provision.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Wenn du diesen Artikel hilfreich findest, könnte er auch für deine Freunde interessant sein. Klicke auf einen der untenstehenden Social-Media-Teilen-Buttons, um ihn mit ihnen zu teilen.

In unserer Datenschutzerklärung finden sich Informationen zum Teilen von Inhalten sowie zu den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

Was ist eine Savannah-Katze & Woher kommt sie?