Was ist die Hong Kong SAR?

Was ist die Hong Kong SAR?

Als die VR China 1997 die britische Kolonie Hongkong zurücknahm, machte es das Sonderverwaltungsgebiet Hong Kong SAR – das bedeutet „Special Administrative Region of Hong Kong“. Es handelt sich um ein Gebiet, das als chinesisches Autonomiegebiet die Form der demokratischen Verwaltung behält und sowohl politisch als auch in Bezug auf seine Wirtschaft und sein Finanzsystem eine besondere Beziehung zu China aufweist.

Hong Kong ist ein Ort an der Südostküste des chinesischen Festlands, der verschiedene Aktivitäten wie Handel, Finanzen und Investitionen bietet. Es ist eine der größten Städte der Welt und die siebtgrößte Wirtschaft der Welt. Es ist ein Finanzzentrum, das sich zu einem bekannten Unternehmensstandort und internationalen Touristenziel entwickelt hat.

Wie ist die Hong Kong SAR organisiert?

Die Politik in der Hong Kong SAR wird von dem von der VR China bestimmten Hong Kong Chief Executive geleitet, der gesetzgeberische, exekutive und judikative Befugnisse hat. Der Hong Kong Chief Executive wird durch ein System der Ein-Mann-eine-Stimme gewählt und besteht aus Mitgliedern des chinesischen Staates und aus Hongkonger Bürgern. Der Hong Kong Chief Executive ist für den Schutz der Autonomie in den vier Grundfreiheiten – Personenfreiheit, Unternehmensfreiheit, Handelsfreiheit und Reisefreiheit – verantwortlich.

Darüber hinaus wird die Hong Kong SAR auch durch das LegCo (Lawful Council of Hong Kong), ein Exekutivorgan, regiert. Das LegCo besteht aus 60 Mitgliedern, von denen 30 direkt vom Chinesischen Nationalkongress, dem „National People’s Congress“, gewählt wurden. Die anderen 30 Mitglieder werden in direkten Wahlen von den Bürgern von Hong Kong gewählt, die nur über die vier Grundfreiheiten verfügen.

Es gibt auch viele Behörden und Komitees, die bestimmte Aufgaben innerhalb der Hong Kong SAR erfüllen müssen, um das Recht umzusetzen und den Bürgern zu helfen. Eine solche Behörde ist zum Beispiel die „Hong Kong Airport Authority“, die sich um alle Angelegenheiten rund um den Flughafen kümmert, sowie auch das „Office for the Relief and Rehabilitiation of Drug Abuse“, welches sich mit der Behandlung und dem Schutz der Drogenabhängigen konzentriert.

Was sind die wirtschaftlichen Auswirkungen der SAR?

Die Hong Kong SAR ist eine Industrienation und seit mehr als 50 Jahren eine leistungsstarke Wirtschaft. Dank des freien Marktes, des niedrigen Steuerwettbewerbs und der einfachen Unternehmerrechtsgesetze hat es schnell an Reichtum gewonnen.

Die Wirtschaft der Hongkonger SAR wurde vor allem durch den freien Markt gestärkt. Der freien Markt der Region ermöglicht es Einwohnern, Unternehmen sowie Investoren leichter Geschäfte zu tätigen und ohne Einschränkungen zu investieren. Hongkong ist einer der größten Finanzplätze der Welt und betreibt mehr als 7500 Banken und Kreditinstitute und bietet mehr als 40 verschiedene Finanzdienstleistungsprodukte.

Die Hongkonger SAR verfügt auch über ein sehr starkes rechtliches System, das es Unternehmen ermöglicht, Unternehmensbeteiligungen zu tätigen. Darüber hinaus garantiert das Rechtssystem den Schutz für alle Arten von Investitionen – sowohl physischer als auch finanzieller Art – innerhalb des Gebiets. Darüber hinaus schützt es auch die Rechte aller Geschäftspartner oder Investoren.

Außerdem hat die Hong Kong SAR viele Standortvorteile für Investoren. Der Fokus der Regierung liegt auf der Entwicklung neuer Industrien wie dem Tourismus und dem Bau von Immobilien. Dank dieser Investitionen können Unternehmen in vielen unterschiedlichen Branchen Geld investieren, z.B. in die Intelligente Stadtentwicklung oder in Logistikdienstleistungen.

Auch für Touristen hat Hong Kong viel zu bieten. Es bietet eine breite Palette von Freizeitaktivitäten wie Shoppingmalls, Restaurants, Bars und Clubs sowie vieles mehr. Da es auch als Finanzzentrum bekannt ist, gibt es mehr als ein Dutzend Finanzinstitute, mit denen Touristen Geldwechseln oder Devisengeschäfte tätigen können. Außerdem hat es eine der größten Sammlungen von beeindruckenden historischen Gebäuden in Asien, mit etwa 20 historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten, einschließlich des Peak Towers und der Sommerresidenz des Kaisers Qing-Dynastie.

Mein Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die Hong Kong SAR ein wirtschaftlich starkes Gebiet mit vielen Vorteilen für Investoren und Unternehmen bietet. Es hat ein leistungsfähiges Rechtssystem sowie Befugnisse für Investoren und ein ausgezeichnetes Tourismusangebot mit vielen historischen sowie kulturellen Attraktionen. Da seine Wirtschaft relativ stabil ist, ist es ein hervorragender Platz um Geschäfte zu machen und Investitionen anzustreben.gov.hk – die offizielle Seite des Gouverneurs von Hong Kong SAR – bietet nützliche Informationen zu all dieses Aspekten.

Die Autonomie, die Hong Kong von China erhalten hat, hat es zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt gemacht und man kann nur hoffen, dass es weiterhin so starke Ergebnisse erzielt und weiterhin mit viel Erfolg für Investoren und Unternehmen arbeitet.

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Was ist die Hong Kong SAR?