Kannten Sie schon alles über Pittsburgh?

Kannten Sie schon alles über Pittsburgh?

Pittsburgh ist eine Stadt in den Vereinigten Staaten, die sich in West-Pennsylvania befindet. Mit über 300.000 Einwohnern ist es die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates sowie die 18. bevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten. Pittsburgh, das Geburtsstädtchen des Kinos und des Motorsports, liegt an den Ufern des Ohio-Flusses und ist Teil der Metropolregion „Tri-State“.

Wegen seiner hohen Konzentration an Universitäten, Krankenhäusern und forschungsstarken Unternehmen nennt man Pittsburgh manchmal auch „Das Silicon Valley der Ostküste“. Das Stadtbild zeigt sich sehr abwechslungsreich, was an den verschiedenen historischen Vierteln erkennbar ist. Es finden sich unter anderem Kirchen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, aber auch moderne Gebäude und Hochhäuser.

Doch wie sieht es im Leben der Einwohner aus? Was machen die Einwohner von Pittsburgh? Wie teilen sie sich die Freizeit ein und wo gibts andere Freizeitaktivitäten?

Die Einwohner in Pittsburgh, wie auch in den meisten anderen US-Städten, unternehmen viel in ihrer Freizeit. Es gibt eine große Auswahl an Aktivitäten wie zum Beispiel Museen besuchen, shoppen gehen, essen gehen, Konzerte, Theater, Sportveranstaltungen und vieles mehr.

Eines der bekanntesten kulturellen Highlights in Pittsburgh ist die Carnegie Mellon University (CMU). Sie zählt zu den besten Universitäten in der Welt und ist ein traditionsreiches Zentrum der künstlerischen, musikalischen und kreativen Aktivitäten. Die Uni organisiert regelmäßig Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen in all ihren Campus, welche über die ganze Stadt verteilt sind. Darüber hinaus bietet die CMU verschiedene Akademie-Programme an, die Studenten aus aller Welt erreichen.

In Pittsburgh gibt es auch viele verschiedene Shops und Restaurants, aber es besteht nicht die feste Absicht darin, jede Bewegung innerhalb der Stadt konsumorientiert zu gestalten. Stattdessen bemüht sich die Stadt wachsende Unterstützung zur Förderung von Kultur und Bildung zuzulassen. Auch gibt es eine ganze Reihe an Freiluft-Aktivitäten. So hat Pittsburgh als erste US-Stadt ein inländisches Integrationsprogramm für Mountainbiketouren und -rennen ins Leben gerufen. Dadurch hat die Stadt einen guten Ruf als eines der ersten Zentren im Land für den Sport gewonnen.

Die offizielle Website von Pittsburgh bietet noch weitere Informationen über alle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in der Stadt. Zudem sind bekannte Sehenswürdigkeiten aufgeführt sowie Informationen über Kunstausstellungen und Open-Air-Festivals. Besonders interessant ist hierbei, dass das Pittsburgh Playhouse am Conservatory and Playhouse Square, eine Einrichtung der Carnegie Mellon University, jedes Jahr im Frühjahr ein Musikfestival veranstaltet – eine Möglichkeit für Besucher, spezielle kulturelle Umgebungen zur Unterhaltung auf dem Campus zu erleben.

Doch Pittsburgh hat noch viel mehr zu bieten als Freizeitaktivitäten: Es hat auch das Potenzial für eine prosperierende Wirtschaft. Der steigende Unternehmensstandort Pittsburgh hat in den letzten Jahren eine große nachfrage nach umfangreichen Arbeitsplatzoptionen geschaffen – besonders im Bereich der Technologieindustrie. Die teilweise moderne Landschaft bietet vielfältige Möglichkeiten für Unternehmen aus den Bereichen Automobilindustrie, Finanzdienstleistungen, Handel und Logistik sowie Gesundheitswesen.

Es gibt auch jede Menge finanzielle Unterstützungsprogramme, die regionalen Unternehmen helfen sollen: Pennsylvania ist sowohl der viertgrößte Förderer für Forschung als auch der drittgrößte Förderer für Entwicklung und Innovation in den Vereinigten Staaten. Hierzu gehören Programme wie PA Business One Stop, Innovation PA und Apprenticeship PA. Insgesamt bietet Pittsburgh eine gute Mischung aus Freizeitaktivitäten und Jobmöglichkeiten – alles was man braucht, um ein erfülltes Leben im 21. Jahrhundert in den USA zu führen.

Meiner Meinung nach ist Pittsburgh eine sehr interessante und lebenswerte Stadt, die sowohl historisch als auch modern ist – mit allem was dazu gehört. Es ist vor allem beliebt bei jüngeren Menschen wegen seiner vielseitigen Kulturangebote sowie seinen wirtschaftlichen Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Damit ist Pittsburgh kein Geheimnis mehr und entspricht English Author Hugh McIlvanys früheren Aussagen: „Pittsburgh is one of the most livable cities“ – Pittsburgh ist eine der lebenswertesten Städte überhaupt!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Kannten Sie schon alles über Pittsburgh?