Kann man in Paris kostenlos reisen?

Kann man in Paris kostenlos reisen?

Die Frage, ob man in Paris kostenlos reisen kann, ist eine der häufig gestellten Fragen, wenn es darum geht, die französische Hauptstadt zu bereisen. Die Antwort ist zu komplex: ja und nein. Unter bestimmten Umständen kann man in Paris kostenlos zwischen verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Kunstgalerien und Parkanlagen reisen, aber die Gesamtkosten einer Reise werden immer noch sehr hoch sein.

Aber es gibt ein paar Möglichkeiten, wie man die Kosten für eine Reise nach Paris senken und kostenlose Touren erleben kann. Zunächst einmal sollten Sie sich bewusst machen, dass Sie immer noch für Hotelzimmer oder Ferienwohnungen, für Verpflegung und für andere notwendige Ausgaben bezahlen müssen. Wenn Sie also mit geringeren Kosten zwischen den Sehenswürdigkeiten reisen möchten, sollten Sie sich auch überlegen, wie Sie diese Kosten senken können.

Kostenlose Touren durch Paris

Eine der besten Möglichkeiten, die Kosten für eine Reise zu senken, ist das Erleben von kostenlosen Touren durch Paris. Es gibt verschiedene inoffizielle Stadtführer, die kostenlose Touren anbieten, wie zum Beispiel die „Paris-Führung der Freiwilligen“ oder die „Freie Tour Paris“. Diese Touren sind meistens sehr unterhaltsam und informativ und führen durch alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und historischen Gebäude in Paris.

Es gibt auch verschiedene Museumsführungen, die kostenlos sind. Zum Beispiel die Musée d´Orsay oder auch das Centre Pompidou. Auch für viele andere Museen gibt es in der Regel kostenlose Führungen oder Eintrittskarten, wie zum Beispiel die Louvre oder das Metropolitan Museum of Art. Es gibt auch viele Sehenswürdigkeiten in Paris, die man völlig kostenlos besuchen kann, zum Beispiel den Eiffelturm, den Louvre oder den Champs Elysees.

Andere Geld sparen Tipps

Es gibt noch andere Dinge, die Sie tun können, um Geld zu sparen und Ihren Urlaub in Paris genussvoll zu verbringen. Ein Tipp ist es zum Beispiel, Verpflegung im Supermarkt zu kaufen und auf Restaurants oder teure touristische Orte zu verzichten. In den meisten Supermärkten findet man günstige Nahrungsmittel und preiswerte Mahlzeiten, die man auch an exotische Orte in Paris mitnehmen kann.

Es gibt viele Möglichkeiten, die man nutzen kann, um auch an während eines Paris-Besuchs Geld zu sparen. Man muss sich nur bemühen ein wenig recherchieren und sich über Preisunterschiede bei verschiedensten Dienstleistungen informieren. Eine gute Idee ist es auch, sich vor dem Urlaub über verschiedene Gutscheine im Internet zu informieren – viele Reisende machen sich gar nicht erst die Mühe, aber man könnte hier viel Geld sparen und sich einige tolle Angebote sichern wie diese hier.

Fazit: Trotz der Tatsache, dass eine Reise nach Paris nicht gerade „billig“ ist, sollte man nicht verzagen – mit den richtigen Kniffen kann man das Budget deutlich reduzieren und trotzdem alle Sehenswürdigkeiten genießen, die Paris zu bieten hat. Mit kostenlosen Touren und Führungen sowie Schnäppchenpreisen kann man viel Geld sparen; man muss nur im Internet recherchieren und gut planen.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Kann man in Paris kostenlos reisen?