Kann man in Krabi selbst erkunden ?

Kann man in Krabi selbst erkunden ?

Krabi ist eine wunderbar tropische Provinz im Süden von Thailand. Es liegt an der schönen Andamanensee und seine Strände und Inseln sind einzigartig. Es ist also kein Wunder, dass viele Touristen aus aller Welt hierher kommen, um es zu erkunden.

Die Frage ist, ob man es in den Reisenden selbst in der Region erkunden kann oder ob jemand einen Reiseführer braucht. Die gute Nachricht ist: Ja, man kann es selbst erkunden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Krabi zu erkunden, je nachdem, was Sie sich vorstellen, und es gibt viele Selbsterkundungsmöglichkeiten.

Die beliebteste Möglichkeit, Krabi zu erkunden: Bootstouren

Bootstouren sind die beliebteste Art, Krabi zu erkunden. Es gibt verschiedene Arten von Bootstouren zur Auswahl. Die meisten Bootstouren verbringen den Tag damit, die vielen Inseln und Strände von Krabi zu besuchen. Einige Bootstouren bieten die Möglichkeit, auf verschiedene Inseln zusammen mit anderen Reisenden angeln oder Höhlentouren unternehmen zu können. Es ist eines der besten Mittel, um Krabi zu erkunden.

Es gibt viele Reiseagenturen, die solche Bootstouren anbieten. Einige der beliebtesten Bootstouren sind die Maya-Bucht-Tour, die James Bond-Insel-Tour und die Koh Hong-Tour. Eine schnelle Suche online kann Ihnen helfen, eine preiswerte Tour mit guter Qualität zu finden. Oft kann man die Preise auch online vergleichen und die beste Option wählen.

Weitere Möglichkeiten zur Selbsterkundung

Für jene Reisenden, die nicht gerne Bootfahren, gibt es andere Möglichkeiten, Krabi selbst zu erkunden. Es gibt viele interessante Aktivitäten in Krabi, die man unternehmen kann, wie Tauchen, Klettern, Reiten und Schnorcheln.

Eine weitere Option für Reisende ist der Besuch des Khao Toh Rua Rainforest Park. Dieser idyllische Park liegt inmitten malerischer Landschaften und bietet viele Aktivitäten, darunter Klettern, Trekking und Rafting.

Ein weiteres beliebtes Ziel für Selbsterkunder ist der Rhung Khong Viewpoint und sein großartiger Blick auf den schönen Atman-Ozean. Der Aussichtspunkt liegt etwas außerhalb von Krabi und ist eine schöne Stelle, um den Sonnenuntergang über dem Andamanensee zu beobachten.

Wohin im Nacht?

Es gibt auch viele Bars und Restaurants in Krabi, denen man einen Besuch abstatten kann. Obwohl viele von ihnen nicht rund um die Uhr geöffnet sind, haben die meisten am Abend geöffnet und sie alle bieten authentische thailändische Küche sowie Speisen aus dem Westen an . Der Night Market in Krabi ist unter den Besuchern sehr beliebt. Er öffnet normalerweise um 19 Uhr und bietet preiswerte Speisen sowie Souvenirs und eine Menge anderer lokaler Produkte.

Die meisten Reisenden empfehlen einen Besuch des Nopparat Thara Beach Park. Er ist tagsüber eines der beliebtesten Ziele für Touristen und verwandelt sich am Abend in eine pulsierende Partymeile mit verschiedenen Bars und Discos. Weitere Informationen zu diesem Strand finden Sie auf der Krabi Info Website.

Fazit

Es stimmt also: Man kann Krabi selbst erkunden. Neben Bootstouren gibt es viele andere Aktivitäten und Ziele, die es wert sind, erlebt zu werden. Krabi bietet alles, was man sich wünschen kann – vom Entspannen auf dem Strand bis hin zu aufregenden Aktivitäten an Land und See – es gibt viel zu entdecken!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Kann man in Krabi selbst erkunden ?