Kann man in Ketchikan Angeln?

Kann man in Ketchikan Angeln?

Ketchikan auf Alaska’s „Inside Passage“ ist ein beliebtes Reiseziel für Outdoor-Enthusiasten, besonders wegen der fantastischen Angelmöglichkeiten. Auf jeden Fall kann man in Ketchikan Angeln und es gibt auch hervorragende Fischgründe.

Ketchikan liegt an einer Reihe von Flüssen, die entlang der Südküste Alaskas fließen und ist eine ausgezeichnete Angelhaube für Wildlachse, Forellen, Störe, Lachse und andere Arten. Es ist ein idealer Urlaubsort für Angler aller Art, da sich die Stadt sowohl an der Halbinsel Alaska als auch an der restlichen Küste befindet. Deshalb werden viele Menschen von ihrem Angelurlaub in Ketchikan begeistert sein.

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie man in Ketchikan angeln kann. Einige der beliebtesten Arten, die man hier angeln kann, sind Wildlachse, Forellen, Störe und Lachse. Egal ob man ein erfahrener Angler ist oder gerade erst anfängt zu angeln, es gibt viele Orte, an denen man angeln kann. Es gibt sowohl Land- als auch Bootstouren im Ketchikan Gebiet, die den Reisenden ermöglichen, die atemberaubende Aussicht und die reiche Natur Alaskas zu genießen, während sie ihre Angelausrüstung nutzen und nach Fischen angeln.

Die meisten der Angelplätze rund um Ketchikan sind auf den Flüssen King Salmon, Tustumena und Chilkat zu finden. Es gibt auch viele Platz der Fluitenmooring-Slots zur Verfügung. Die Angelboote können dort abgestellt werden, während man angeln geht und immer noch nah an den Angelplätzen ist. Einige dieser Flussstücke bieten auch fantastische Sicht auf den Tongass National Forest – dem größten Nationalpark der USA.

Eine andere großartige Möglichkeit, in Ketchikan zu angeln, ist die Kajakfishing-Tour. Diese unglaubliche Tour führt Sie durch einige der atemberaubendsten Gewässer in Gebiet. Hier können Sie schöne Aussichten genießen und auf Lachs, Forellen und andere Fischarten fischen. Es ist eine großartige Gelegenheit, Ketchikans wunderbare Natur zu erkunden.

Sie können auch eine Ausflug nach Harbour Point zum Lachsfang unternehmen. Dieser Picknickplatz liegt am Stadtrand von Ketchikan und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Tongass National Forest. Es ist eine tolle Gelegenheit, den Sommerabend am See zu verbringen und bei abendlichem Fischfang Glühwürmchen zu beobachten.

Es gibt noch viele andere Möglichkeiten in Ketchikan zu angeln. Um mehr darüber zu erfahren, informiere dich am besten unter der Website travelAlaska.de/Angeln, wo du spezifischere Informationen bekommst. Hier kannst du auf speziellen Seiten mehr über die besten Angelplätze in der Region erfahren und Adressen und Fischerregeln nachlesen. Es lohnt sich dort vorbeizuschauen, wenn du mehr über Angeln in Ketchikan erfahren möchtest.

Um kurz zusammenzufassen: Ja, du kannst in Ketchikan angeln! Die Region bietet eine Vielzahl an verschiedensten Möglichkeiten für Profis als auch Anfänger. Es lohnt sich also, eine Tour nach Anchorage zu buchen und dort in seinem Urlaub einen Angelausflug zu unternehmen. Genug Informationen gibt es online über travelAlaska.de/Angeln. Wenn du also gerne angeln möchtest, bist du hier genau richtig!

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Kann man in Ketchikan Angeln?