Kann man in Canberra wirklich gut Urlaub machen?

Kann man in Canberra wirklich gut Urlaub machen?

Canberra ist die Hauptstadt Australiens und befindet sich in der Region New South Wales. Viele Menschen fragen sich: Kann man dort wirklich gut Urlaub machen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage und gibt Tipps für einen gelungenen Aufenthalt.

Was macht Canberra zu einem interessanten Urlaubsort?

Canberra hat mit ihrer Lage auf einem Plateau und den vielen Seen viel zu bieten. Sie ist Anfang des 20. Jahrhunderts als Stadt gegründet worden und hat schnell ein einzigartiges Design bekommen. Die Skyline der Stadt ist mit geschwungenen Bauten und einer raffinierten Form von vor allem modernem Design geprägt. Entlang der Wasserwege findet man viele verschiedene Geschäfte, Bars und Restaurants und natürlich kann man dort herrlich spazieren gehen und die Sehenswürdigkeiten anschauen.

Das bedeutet auch, dass man in den Wochenende neben erholsamen Spaziergängen überallgleichzeitig einkaufen gehen, kulinarische Schmankerl ausprobieren oder aber auch die vielen Parks und Grünflächen erkunden kann. Viele nationale Denkmäler und Gedenkstätten erhellen die Geschichte Australiens und können besucht werden. Abgesehen von den vielen kulturellen Highlights hat Canberra aber auch an anderer Stelle, wie zum Beispiel dem Shopping und dem Nachtleben, eine Menge zu bieten.

Auch Freizeitaktivitäten aller Art finden sich hier zuhauf und man kann zum Beispiel auf dem See Kanu fahren oder sich im Fitnessstudio fit halten. Sogar Anfänger Fahrradfahren können viele Strecken auf Radwegen erkunden. Die diversen Sehenswürdigkeiten wie Bushwalks oder aber auch das National Zoo & Aquarium sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt und lassen keine Langeweile aufkommen.

Ausflugsziele ausserhalb von Canberra

Wer noch weiter aus den eigenen vier Wänden ausbrechen will, der sollte unbedingt die Umgebung erkunden und einen Ausflug unternehmen. Denn wer in Canberra bleibt, verpasst viel. Es gibt tolle Strände, gute Winzerorte, historische Stätten und viele Naturparks mit tollen Wanderwegen und imposanten Wasserfällen.

Ein Highlight ist zum Beispiel der Namadgi-Nationalpark. Nur eine Autostunde von Canberra entfernt liegt der größte Nationalpark Australiens mit unglaublichen Wanderwegen, atemberaubender Tier-und Pflanzenwelt und sportlichen Angeboten wie Kanu-oder Mountainbiketouren.
Weiter östlich findet man beeindruckende Strände und Bademöglichkeiten in den Ausläufern des größten Ozeans der Erde – dem Pazifik – , sowie platt formierte Bergketten mit toller Aussicht über weite Landschaften. Popularität haben zum Beispiel die weißen Sandstrände des Jervis Bay Nationalparks, die Surfparadiese im Süden, wie die Kiama Bay insbesondere bei junger Leute, sowie die Festland-Inseln als Ferienort.

Zusammenfassung

Ja, man kann in Canberra sehr gut Urlaub machen. Dank seiner Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und interessanten Plätzen hat die Hauptstadt Australiens eine Menge zu bieten. Man kann Shoppigen gehen, Ausflüge unternehmen oder Sport treiben – es ist für jeden etwas dabei. Auch die Umgebung bietet mehrere sehr schöne Naturparks, beliebte Winzerorte und Strände mit traumhaften Ausblicken. Ich würde jedem empfehlen, Canberra als sein nächstes Reiseziel zu wählen!

Weitere Information über Urlaub machen in Canberra findet man hier: https://www.visitcanberra.com.au/

Links zu Drittanbietern sind Affiliate-Links, bei einem Kauf erhalte ich eine Provision.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Wenn du diesen Artikel hilfreich findest, könnte er auch für deine Freunde interessant sein. Klicke auf einen der untenstehenden Social-Media-Teilen-Buttons, um ihn mit ihnen zu teilen.

In unserer Datenschutzerklärung finden sich Informationen zum Teilen von Inhalten sowie zu den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

Kann man in Canberra wirklich gut Urlaub machen?