Johannesburg – Brauhaus, Cafès und Sehenswürdigkeiten

Johannesburg – Brauhaus, Cafès und Sehenswürdigkeiten

Johannesburg ist eine pulsierende Metropole, die alle Elemente einer faszinierenden Stadt vereint: Kunst, Kultur, Unterhaltung, Sport und Geschichte. Viele Reisende, die neugierig auf die Fülle an Optionen und Attraktionen sind, wird es sicherlich nicht überraschen, dass Johannesburg auch eine Vielzahl an Brauhäusern, Cafès und Sehenswürdigkeiten bietet. Dieser Artikel soll einen Überblick über die verschiedenen Brauhäuser, Cafès und Sehenswürdigkeiten rund um Johannesburg geben.

Brauhäuser in Johannesburg

Johannesburg ist in den letzten Jahren zu einem Zentrum des Brauens und Bierkonsums geworden. Es gibt eine breite Palette an beliebten Brauhäusern in der Stadt und einige sind definitiv einen Besuch wert.

Die älteste Brauerei in Johannesburg ist das SAB-Brauereimuseum. Es wurde im Jahr 1886 gegründet und gehört zu den größten Bierherstellern Südafrikas. Das Museum bietet unter anderem eine Führung durch das SAB-Brauereigelände und die Gelegenheit, die originale 150-jährige SAB-Brauerei zu besichtigen.

Ein weiteres beliebtes Brauhaus ist das Carlton Centre Brewing Co. Dieses Restaurant befindet sich in der Nähe des Carlton Centre und bietet seinen Gästen eines der besten Biere in Johannesburg. Darüber hinaus bietet das Carlton Centre Brewing Co auch Craft-Biere und eine große Auswahl an Gerichten.

Auch das Johannesburger Beerhouse auf dem Long Street East bietet eine Vielzahl an Craft-Bieren und Gerichten. Es gilt als eine der beliebtesten Craft-Brauereien in Johannesburg und lockt viele Reisende an.

Cafès in Johannesburg

Johannesburg ist nicht nur für seine Brauhäuser bekannt, sondern bietet auch zahlreiche Cafès. Cafès sind die perfekte Option für diejenigen, die einfach nur entspannen oder Freunde treffen möchten.

Eines der beliebtesten Cafès in Johannesburg ist das The Lamb Cafe. Es befindet sich im Stadtzentrum von Johannesburg und bietet neben leckeren Speisen auch leckeren Kaffee. Das Café verfügt außerdem über eine große Auswahl an Kuchen und Keksen sowie verschiedene Biersorten.

Auch das Café Del Sol im Melrose Arch ist sehr beliebt bei Einheimischen und Touristen. Das Café Del Sol bietet neben leckeren Snacks auch leckeren Kaffee an. Darüber hinaus bietet es auch Craft-Biere und Wein sowie Musik und kostenloses WIFI.

Sehenswürdigkeiten in Johannesburg

Johannesburg hat jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Einige davon erzählen die Geschichte der Stadt, während andere für unvergessliche Erlebnisse sorgen.

Der erste Stopp sollte eigentlich im Robbins Island Cultural Cetre sein, dem größten Kunstzentrum des Südens. Es beherbergt mehr als 8.000 Exponate, darunter Skulpturen, Gemälde, Fotografien und Textilien. Darüber hinaus bietet Romney Island auch mehrere regelmäßige Veranstaltungen und Führungen an, bei denen man mehr über die Kultur Südafrikas lernen kann.

Ein anderes Muss in Johannesburg ist ein Besuch des Wits Art Museum. Dieses Museum ist bekannt für seine kulturell vielfältige Sammlung afroamerikanischer Kunstwerke der Zeit des 20. Jahrhunderts bis heute, aber auch Werke aus anderen Teilen Afrikas werden hier gezeigt.

Wer gerne etwas Sport erleben möchte, sollte unbedingt ein Spiel des Soccer City Stadiums besuchen. Der Soccer City Stadium ist bekannt für seine atemberaubende Architektur, atemberaubende Akustik und verschiedene Sportereignisse wie Spieler des südafrikanischen Fußballverbands sowie internationale Spiele wie das FIFA World Cup 2010 Final Spiel.

Wer sich für Natur interessiert, sollte unbedingt den botanischen Garten von Walter Sisulu besuchen. Das Gebiet umfasst interessante botanische Gärten wie den Main Entrance Garden, den Three Rivers Garden und den Richtersveld Garden of Sensory Experiences. Dieser botanische Garten bietet nicht nur mehr als 10.000 Pflanzenarten aus aller Welt, sondern ist auch ein Ort der friedlichen Meditation und des ruhigen Beobachtens der Natur.

Zusammenfassung

Johannesburg hat jede Menge Sehenswürdigkeiten, Brauhäuser und Cafés zu bieten, die definitiv einen Besuch wert sind. Neben dem SAB-Brauereimuseum oder dem Cafe Del Sol befinden sich hier weitere Orte mit interessantem Kulturerbe, spannendem Sportangebotgeführten Ausflügen mehr als lohnenswert. Ich persönlich bin begeistert von der Vielfalt der Optionen in Johannesburg und kann jedem nur empfehlen, es selbst zu erkunden! Für weitere Informationen über Johannesburg empfehle ich visitJohennesburg, wo man viele hilfreiche Informationen über alle Sehenswürdigkeiten findet.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Johannesburg – Brauhaus, Cafès und Sehenswürdigkeiten