Ho Chi Minh City – Ein detaillierter erfahrungsbericht und guide

Ho Chi Minh City – Ein detaillierter erfahrungsbericht und guide

Bei Ho Chi Minh City handelt es sich um eine der größten und bevölkerungsreichsten Städte in Südostasien. Es liegt im Süden des Landes Vietnam und ist ebetter als Saigon bekannt. Mit 7.882.000 Einwohnern ist Ho Chi Minh City eine der größten Städte des Kontinents und wird häufig als Mekka für Touristen und Kulturinteressierte bezeichnet. In der folgenden Checkliste finden Sie eine schnelle Zusammenfassung dessen, was Sie über Ho Chi Minh City wissen müssen:

  • Stadtname – Ho Chi Minh City, Vietnam
  • Währung – Die Währung in Vietnam ist der vietnamesische Dong (VND)
  • Sprache – Die meisten Vietnamesen sprechen Vietnamesisch, Englisch ist in Teilen der Stadt allerdings auch verbreitet.
  • Kultur – Viele verschiedene Einflüsse – französische, chinesische und thailändische Kultur, sowie vietnamesische Traditionen – finden sich in der Kultur Ho Chi Minh Citys.

Ho Chi Minh City ist für Urlauber vor allem für das belebte Stadtbild bekannt, die innovativen Restaurants, akzeptable Preise und eine lebendige Nachtszene. Kein Besuch der Stadt ist komplett ohne einen Besuch der schmackhaften regionalen Spezialitäten wie Bakso, Reiskuchen oder des berühmten phở-Nudelgerichts. Für Shopping-Fans sollte ein Besuch des Cholon oder Binhtai Marktes nicht fehlen. In den Souks, begrenzt durch architektonische Prachtbauten aus Kolonialzeiten, erwarten den Bargain-Junkie zahlreiche Möglichkeiten zum Handeln in Sachen Kleidung, Designer-Ware und Schmuck.

Der meist besuchte Tempel der Stadt ist der Jade Emperor Pagoda, ein heiliger buddhistischer Nervenkitzel mitten in das pulsierende Treiben. Es gibt viele weitere Tempel – Buddhistentempel, die Wat Chua, aber auch die Wat Chaiyaphum oder die Wat Putsayamakot – die allesamt einen Besuch wert sind. Abseits des städtischen Trubels kann man sich auf dem Fluss Mekong entspannen oder die Naturschutzgebiete Saigons besuchen.

Ein Erlebnis der besonderen Art ist ein Ausflug über den 8 km langen Kẻ Sài Gòn River zum Can Gio Mangrove Forest Sanctuary. Hier ist man nur einen Steinwurf vom Zentrum Saigons entfernt und unternimmt dennoch eine Reise ins wilde Unbekannte. Die Mangrovenwälder bieten Vogelbeobachtungen und Kajakfahrten durch eine wunderschöne Landschaft. Für diejenigen, die mehr Action mögen, bietet sich ein Ausflug nach Vung Tau an. Hier kann man tauchen, Jetski fahren oder parasailing betreiben.

Wenn Sie mehr über die Stadt erfahren und sich über Aktionen und Veranstaltung in Saigon informieren möchten, bietet Saigon Australia , mit dem größten deutsch-vietnamesischen Veranstaltungskalender weltweit eine einzigartige Plattform an Informationen und Veranstaltungen aus Ho Chi Minh City. Damit bietet Saigon Australia seinen Nutzern aktuellste Informationen aus der Hauptstadt des Südens.

Abschließend lässt sich sagen: Ho Chi Minh City kann als sehr facettenreiche Stadt bezeichnet werden. Es bietet eine Vielfalt an Restaurants und Shoppingmöglichkeiten sowie Sehenswürdigketien, aber auch Abenteuer in Form von Wildnis-Erlebnissen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bieten für jeden was – Naturliebhaber werden es lieben!

0 Kommentare

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Ho Chi Minh City – Ein detaillierter erfahrungsbericht und guide