Entdecken Sie die historische Stadt Medellín

Entdecken Sie die historische Stadt Medellín

Medellín, die zweitgrößte Stadt Kolumbiens und ehemalige Hauptstadt des Departments Antioquia, hat viel zu bieten. Es ist eine pulsierende Metropole, die für Einwohner und Besucher gleichermaßen attraktiv ist. Während Medellín sich in den letzten Jahren mit modernen Architekturen vergrößert und das Leben in der Stadt steigert, behält sie doch ihren besonderen Charme, das Erbe einer bewegenden Geschichte und mehrerer betörender Landschaften.

Medellín liegt im Herzen des Aburra-Tals, in den am rande des Cordillera-Ostes gelegenen Anden. Es befindet sich in einer Höhe von etwa 1545 Metern über dem Meeresspiegel, was sie zu einer der höchstgelegenen Metropolen der Welt macht und ihr ein gemäßigtes Klima mit wärmeren Tagestemperaturen zwischen 18 und 27 °C und kühleren Nachtstemperaturen zwischen 10 und 18 °C verleiht.

Der Stadt fallen viele Attraktionen auf. Für einen Besuch lohnt sich ein Trip in die Venedig-Kolonie, die in ihrem authentischen urbanen Flair Kolumbiens Nationalsymbol für Kultur und Multiculturalität ist. Die Gegend ist Teil des Weltkulturerbes und beheimatet viele Parque Bibliotecas, welche den Bewohnern der Stadt uneingeschränkten Zugang zu Kultur und Wissen ermöglichen. Mit zwölf Museen, vom Museum Arte Moderno über das Museum für Soziologie bis hin zum spannenden/atemberaubenden Museum für Kriminalität und Justiz, steht eine Vielzahl kultureller Inszenierungen bis hin zu bizarren Ausstellungen zur Auswahl.

Eine der feierlichsten Attraktionen in Medellín ist die heilige Messe des Verona-Cross, wo jedes Muttertagswochenende mehr als hunderttausend Menschen aus dem ganzen Lande nach Medellín pilgern, um in Venedig Andacht zu halten.

In Piräus liegt ein weiteres wichtiges Wahrzeichen von Medellín. Es besteht aus einem seawalk mit vier Marmorskulpturen aus dem Jahr 1888, die jeden Morgen Tausende von Touristen anziehen. Ein weiteres Touristenzentrum ist das Islas del Mar, die Stadt der Inseln, wo man neben seinem authentischen Charme und seinen erstaunlichen Stränden auch unzählige Gastronomieerfahrungen machen kann.

Dank des angenehmen Wetters und des Gebirgsortes sind Sportaktivitäten in Medellín mindestens genauso beliebt wie klassische Unterhaltungs- oder Kulturlokale. Auf dem Berg Paragüita, dem Kran-Finger des Berges frappant/Berges Abruzzes, befindet sich die Abruzzese-Seilbahn, die mehr als Zwei Million Besucher pro Jahr anzieht und bei der man atemberaubende Ausblicke auf die Stadt hat. Etwas weiter unten findet man Treppenläufe sowie Wander- oder Radwege oder Skilifte.

Mit seiner 350 km langen Küstenlinie ist Kolumbien auch für Tauchliebhaber interessant. Die Bananarama (außerhalb von Medellín) wird als einer der besten Tauchplätze des Landes angesehen und liegt an der spectacular Seno de Cartía del Darién an der Atlantikküste Kolumbiens nahe der Grenze nach Panama. Hier findet man warmes Wasser mit spektakulären Unterwasserlandschaften vor, die an Fischschwärme gekoppelte Korallengärten, Wracks und unzählige andere optische Hingucker sowie ein einzigartiges balinesisches Beach Resort und vieles mehr bieten.

Ebenfalls sehr empfehlenswert ist auch eine Tour durch die Stadt für Entdeckungstouren und Orientierungspunkte. Medellín bietet eine Vielzahl von touren zu allen wichtigsten Ecken der Stadt. Ob man Malls besucht, bedeutende Monumente erkundet, Fahrradfahren geht oder die nagelneue Linie des Metro Cable Plaza de San de Botero unternimmt – es gibt viel zu entdecken.

Kolumbien bietet außerdem leckere Speisen unter medellaer Küchenklasse und natürlich die große Auswahl an authentischer Küche: Zu dieser gehört Bandeja Paisa, eines der typischsten Gerichte der Region mit charakteristischen Eigenschaften wie Reis mit Ei, Fleisch und gebackene Banane auf einem Teller; oder Sancocho, eine Suppe aus verschiedenen Huhn mit Yuca.

Medellín schließlich ist auch Heimat vieler Festivals – schöne Explosionen von Kultur, Kunst und Vergnügen. Das wichtigste ist wahrscheinlich das Feria de las Flores, eines der größten Festivals in ganz Südamerika. Jedes Jahr im Juli strömen etwas über 2 Million Menschen nach Medellín, um an diesem schönen Fest teilzunehmen. Dazu kommen kleinere Festivals wie das Festival de Musica Electronica (FESSION), El Paisaje Sonoro (EPS) oder EL Corazón de María (ELCORAM).

Abschließend/ Zu guter Letzt kann man sagen, dass Medellín für jeden etwas zu bieten hat – Egal ob Reisen, Unterhaltung oder einfach nur die Erfahrung, in einer bewegten Stadt zu sein vollgepackt mit Kultur und Tradition. Es gibt viele Gründe, warum man die Stadt besuchen sollte: Wegen ihrer atemberaubenden Aussicht auf die Berge über dem Stadtzentrum; wegen ihrer breitangelegten Unterschiede in Bezug auf Religion und Tradition; wegen ihrer wundervollen alten Architektur sowie ihrer modernisierten Gebäude; und nicht zuletzt wegen ihres vibrierenden Nachtlebens mit seinen vielseitigen Restaurants und Bars, Clubs und Discos. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie all diese Dinge auf einmal erleben können, dann ist Medellín Ihr perfektes Reiseziel!
Weiterführende Informationen zu den Themen Medellín Sehenswürdigkeiten, Medellín Essen, Medellin Shopping Locations sowie Events finden Sie unter medellin.travel.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Entdecken Sie die historische Stadt Medellín