Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf einer Reise nach Colombo

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf einer Reise nach Colombo

Colombo ist die größte Stadt in Sri Lanka und ein wahres Touristenparadies. Hier gibt es viele herrliche Strände, dem Kolonialerbe sowie atemberaubende buddhistische Tempel zu entdecken. Wenn Sie nach Colombo reisen, sollten Sie sich unbedingt die folgenden Sehenswürdigkeiten ansehen.

Galle Face Promenade

Die Galle Face Promenade ist eine 500 Meter lange Grünfläche direkt am Meer und ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Besonders am Abend füllt sich die Promenade mit Menschen, die hier in netter Atmosphäre spazieren gehen oder eben einfach nur die Aussicht genießen. Von der Galle Face Promenade aus hat man einen herrlichen Blick auf die Skyline von Colombo, die von vielen historischen Gebäuden geprägt wird.

Das Naturwunder Pigeon Island

Pigeon Island liegt an der Westküste von Colombo und zählt zu den schönsten Naturwundern Sri Lankas. Hier können Sie nicht nur die tropische Natur bewundern, sondern auch die zahlreichen Regenbogenfische beobachten. Am Strand von Pigeon Island sind sowohl Schwimmen als auch Schnorcheln möglich. Die Insel ist besonders dank der reichhaltigen Unterwasserwelt und dem Nationalpark bei Touristen sehr beliebt.

Beira Lake

Der Beira Lake im Stadtzentrum von Colombo ist ein bezaubert schöner Ort, an dem sich Touristen entspannen und die friedliche Atmosphäre genießen können. Vor allem in der Dämmerung ist der See sehr magisch und voller nostalgischer Charme. Aber nicht nur zum Entspannen ist der Beira Lake ideal, auch zum Sightseeing, Paddeln oder Fahrradfahren verleiht er Ihnen ein unvergessliches Erlebnis.

Pinnawala Elefantenwaisenhaus

Das Pinnawala Elefantenwaisenhaus befindet sich in der Nähe von Colombo und ist eines der meistbesuchten Touristenziele Sri Lankas. Hier finden Sie ebenfalls schöne Landschaften und geführte Touren, bei denen Sie den Alltag vieler Elefanten hautnah miterleben können. Darüber hinaus werden Fütterungs- und Pflegestunden angeboten, bei denen Sie den Tieren ganz nahe kommen und sie aus der Nähe beobachten können.

Buddhistische Tempel und Pagoden

Sri Lanka ist einem buddhistischen Kulturkreis zugehörig und bietet deshalb unendlich viele wunderbare religiöse Stätten zum Entdecken. Ein besonders sehenswerter buddhistischer Tempel ist der Gangaramaya Tempel, der neben seinen prächtigen Blumen- und Gartenanlagen auch einen moderaten Aussichtspunkt birgt. Wenn Sie sich gerne in stiller Atmosphäre aufhalten möchten, sollten Sie unbedingt den Kelaniya Raja Maha Vihara Temple besuchen, der vor allem durch seine jahrhundertealte Geschichte beeindruckt.

Conclusion

Colombo ist ein wahres Touristenparadies, das Ihnen unzählige Möglichkeiten bietet, um die Stadt in vollen Zügen zu erleben. Es gibt viel zu entdecken, wie etwa die Galle Face Promenade, das Naturwunder Pigeon Island, den Beira Lake sowie zahlreiche buddhistische Tempel und Pagoden. Egal ob Sie sich gerne spektakulären Naturschauspielen hingeben oder den historischen Gebäuden nachspüren möchten – Colombo hat für jeden etwas im Angebot. Um mehr über Colombo zu erfahren, können Sie gerne einen Easy Travel Guide: Colombo lesen. Durch unseren Guide erhalten Sie einen umfangreichen Überblick über die besten Sehenswürdigkeiten und toene in Colombo!

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf einer Reise nach Colombo