Das Antwortverständnis auf die Frage „Warum sollte man Dubrovnik besuchen?“

Das Antwortverständnis auf die Frage „Warum sollte man Dubrovnik besuchen?“

Einleitung

Dubrovnik ist ein einzigartiges, aber auch sehr spezielles Stück Kroatien. Es ist eine baltische Perle, die als Balkan-Schönheit bekannt ist. Seine unglaublich mittelalterliche Altstadt, die magischen Strände und tiefen Gewässer der Adria, seine Wälder und seine vielen Denkmäler versprechen jedem Besucher ein unvergessliches Erlebnis. Wenn Sie eine Reise nach Kroatien planen, fragen Sie sich vielleicht – warum sollte man Dubrovnik besuchen? Dieser Artikel wird Ihnen helfen, eine fundierte Antwort auf diese Frage zu erhalten und die faszinierendsten Gründe für einen Besuch näher zu betrachten.

Altstadt Dubrovnik

Dubrovniks mittelalterliche Altstadt in der wunderschönen Bucht zählt zu den besten Zielen Europas. Eingezäunt von Festungsmauern und der alten Adriaküste, können sich Reisende auf einen Spaziergang durch Oliven- und Kontorhöfe, Kirchen und Monumente freuen. Eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten ist die Strada, eine Fußgängerzone der alten Zeit, die an Venedig erinnert. Zu ihren Ecken gehören alte Höfe wie die Marmont-Galerie und religiöse Denkmäler wie die Kathedrale des Heiligen Blasius. Spaziergänger können auch dem rotierendem Sturmtor und den vielen malerischen Restaurants des berühmten alten Ortes einen Besuch abstatten. Lonelyplanet beschreibt es als „ein Zauber mit seinen schmalen Gassen und ruhigen Plätzen.” Wenn Sie von Sightseeing müde sind, können Sie sich ruhig an die große Mauer setzen und für einen Moment über die Unendlichkeit nachdenken. Insgesamt ist die Altstadt Dubrovniks das erste Muss auf jeder Reise durch Kroatien.

Strände und Naturwunder

Die glitzernden Strände an der Adriaküste sind nicht nur mit kristallklarem Wasser gesegnet, sondern auch zu historischen und mystischen Städten mit jahrhundertealten Geschichten verknüpft. Die Strände bei Dubrovnik, wie Slano, Sustjepan und Kopacina, sind größtenteils vom Menschen unberührt geblieben – was gerade die Magie und Eleganz dieser Örtlichkeit noch weiter steigert. Wer gerne den weißen Sand der Adriaküste erforscht, kann auch kleine Inseln wie Lopud oder Koločep ansteuern und in einsamen Buchten unter dem mediterranem Sonnenhimmel relaxen.  Croatiaguide fügt hinzu: „Es gibt endlose Orte zum Sonnenbaden und Schwimmen, auch wenn Sie nur einen Tag zur Verfügung haben“.

Esskultur

Dubrovniks Küche hat klare antike traditionelle Elemente unter Einfluss des Mittelmeers: frisches Gemüse und Fisch sind Hauptbestandteile von regionalen Gerichten. Erwarten Sie aber auch österreichische Einflüsse dank der baltischen Nachbarn und serbisch inspirierte Kochstile sowie die Verwendung von französischer Frische. Entdecken Sie aber immer noch typische Gerichte aus der Gegend – zu den bekanntesten zählt Brudet, gefolgt von frischem Meer Wolfsbarsch Grill und Nudeln mit Hummer. Selbst wenn Sie kein Liebhaber des kulinarischen Genusses sind, bekommen Sie einen Vorgeschmack auf Dubrovniks Kultur, Traditionen und lokale Produkte und handwerkliche Köstlichkeiten.  Dubrovnikholidayapartments bestätigt: „Die kroatische Küche besteht in den meisten Fällen aus frischem Fish, einem Glas Wein und natürlich Olivenöl – das ist etwas, das Sie unbedingt brauchen!“.

Events und Veranstaltungen

Dubrovnik ist ein fantastischer Ort für Entertainment sowohl im alten Gemäuer der Stadt als auch auf dem Festland. Zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt gehören Konzerte im Hinterhof des Metropolitanspaniels sowie Festivals rund um Pferderennen in Konzertsälen mit Jazzmusik und Opernvorstellungen. Für Fans des offenen Meers gibt es eine Reihe von Aktivitäten und Wassersportarten, Regattas oder Kajaking im türkisblauen Meer da draußen, ohne zu erwähnen, dass man überall immer gutes Wetter findet!  Mariasplace fasst die dubrovniker Eventkultur mit einem Satz zusammen: „Tauchen Sie ein in die Energie des Festes und genießen Sie ein einmaliges Erlebnis in Dubrovnik!”.

Fazit

Es ist deutlich geworden, dass Dubrovnik vieles zu bieten hat für einen interessanten Urlaub. Seine wunderschöne mittelalterliche Altstadt, seine wundervollen Strände und Wohltaten der Natur, sein blühendes Nachtleben und seine lokale Gastronomie machen es zu einem idealen Ort für jeden Typ Reisender – und es ist nur einer von Kroatiens vielteiligen Reiseoptionen. Obwohl es viele andere Orte in Kroatien gibt, die man besuchen sollte, kann man keinesfalls den Zauber Dubrovniks versäumen!

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Das Antwortverständnis auf die Frage „Warum sollte man Dubrovnik besuchen?“