Cuevas Los Tarantos: Was ist das und wofür wird es verwendet?

Cuevas Los Tarantos: Was ist das und wofür wird es verwendet?

Die Cueva Los Tarantos ist eine Höhle in Andalusien, Spanien. Die Höhle befindet sich in der Nähe des Dorfes Comares, östlich von Málaga. Sie wurde im Jahr 1917 entdeckt und diente als Rückzugsort für zahlreiche Tierarten, einschließlich Strauße, Fledermäuse, Eidechsen, Leguane und Schlangen. Die Höhle ist bekannt für ihre spektakulären Kalksteinformationen und hat auch mehrere unterirdische Seen.

In den letzten Jahren ist die Cueva Los Tarantos immer beliebter geworden. Es wird als ein beliebter Ort für spannende Naturwanderungen im Umland von Málaga wahrgenommen. Viele Menschen kommen hierher, um die spektakulären Kalksteinformationen und unterirdischen Seen zu bewundern und einige Tiere zu erspähen. Viele andere Touristen besuchen diesen Ort, um die ruhige und friedliche Atmosphäre zu genießen.

Es gibt mehrere Safariunternehmen, die organisierte Ausflüge in die Cuevas Los Tarantos anbieten, um Touristen die einmalige Gelegenheit zu bieten, diesen Ort mit einem Führer auf einer spannenden Wanderung zu erkunden. Die Safariunternehmen bieten Gruppen- und Familienwanderungen an, die mit vorheriger Anmeldung gebucht werden können. Diese Wanderungen dauern normalerweise zwischen zwei und drei Stunden.

Andalucia.com ist eine Website mit umfassenden Informationen über die Cuevas Los Tarantos. Auf dieser Website können Sie nützliche Informationen über den aktuellen Status der Höhle, wie man sie erreicht, Opens Times und Tickets erhalten. Sie können auch erfahren, welche Routen am häufigsten von Touristen aufgewählt werden und welche Ausrüstung auf der Wanderung benötigt wird.

Der Eintrittspreis für die Cuevas Los Tarantos beträgt 5 Euro pro Erwachsener, Kinder unter einem Meter Größe haben freien Eintritt. Der Eintritt beinhaltet Zugang zur Visitor Center und einer Führung durch die Höhlenwanderung. Einige Touren bieten auch ein Picknick am Flussufer an.

In den Höhlen gibt es viele interessante Kalksteinformationen, einschließlich des berühmten „Calizo“, der schwarzen Decke und der unterirdischen Seen. In einigen Teilen der Höhle können Sie auch mehr als 30 verschiedene Arten von Fledermäusen beobachten, die überwiegend in der Nacht aktiv sind.

Die Cuevas Los Tarantos bietet Touristen eine perfekte Gelegenheit, um die wilde Natur von Andalusien kennenzulernen und gleichzeitig die spektakulären Kalksteinformationen und unterirdischen Seen der Region zu bestaunen. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, sich näher an der Natur zu begeistern und die Schönheit der andalusischen Landschaft zu genießen. Ich empfehle jedem, die Cuevas Los Tarantos mindestens einmal im Leben zu besuchen.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Cuevas Los Tarantos: Was ist das und wofür wird es verwendet?