Calgary – Ein Reiseführer für die Stadt zwischen Bergen

Calgary – Ein Reiseführer für die Stadt zwischen Bergen

Calgary ist eine große Stadt im südwestlichen Teil Albertas und liegt zwischen imposanten Gipfeln und den Flüssen Bow und Elbow. Bei vielen Menschen ist die Stadt vor allem durch ihr jährliches hochkarätiges Stampede-Rodeofestival bekannt, aber auch sonst hat Calgary einiges zu bieten. In diesem Führer zur Stadt beantworten wir alle Fragen, die Sie haben könnten, damit Ihr Besuch so angenehm wie möglich verläuft und Sie durch keine Erfahrung gehen müssen, die nicht wirklich sein muss.

Wo liegt Calgary? Reiseroute und Sehenswürdigkeiten

Calgary liegt im Südwesten Albertas, direkt an der Grenze zu British Columbia, und ist flächenmäßig die drittgrößte Stadt des Landes. Sie ist eine progressive Stadt mit einer bemerkenswerten Interkulturelle Kultur, die sich auf kreative Weise ausdrückt. Die Fahrt nach Calgary aus dem Norden aus Edmonton ist etwa sechs Stunden mit einer faszinierenden Aussicht auf den Rocky Mountain Nationalpark. Alternativ können diejenigen, die ein Flugzeug nehmen, die Calgary International Airport nutzen, in dem wöchentlich tausende Passagiere ankommen und abfliegen.

Calgary ist umgeben von vielen schönen Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören das Kananaskis Country mit mehr als 800 km Wanderwege, das Glenbow Museum mit exklusiven Sammlungen aus vielen verschiedenen Kulturen und das Calaway Park mit nervenaufreibenden Rides und preiswerten Attraktionen für die ganze Familie.

Für ein einzigartiges Erlebnis kann man entlang des Flusses Bow wandern, um die schönen Eisberge zu bewundern oder um die große Vielfalt an Vögeln zu beobachten, die diese Wasserstraße bewohnen. Es gibt auch viele attraktive Restaurants und Cafés, die eine hervorragende Auswahl an lokaler Küche bieten. Zusätzlich gibt es in der winterthematisierten Stephen Avenue Mall einige länger laufende Einkaufsviertel und historische Gebäude, um die Umgebung von Calgary zu erkunden.

Wie kommt man innerhalb von Calgary herum?

Innerhalb von Calgary gibt es drei Arten des öffentlichen Verkehrs. Zuerst ist da einmal der Calgary Transit Bus-Service, der durchgängig verfügbar ist. Es gibt etwa 120 Buslinien, mit denen man 1 CAD für die erste Fahrt bezahlen kann oder es gibt eine TD-Karte oder eine Jahreskarte. Die zweite Option ist der C-Train light rail service. Der C-Train fährt über elf verschiedene Strecken entlang 20 km Gleis entlang der 7 Avenue, die dem Kern von Downtown dient und zehn anderer Stationen erreicht. Die Fahrt mit dem C-Train kostet 2,5 CAD für jede Fahrt und Studenten erhalten Ermäßigungskarten.

Die letzte Option sind private Autoservices wie Uber und Taxis. Eine Fahrt bis in die Innenstadt von Calgary kostet mit dem Taxi etwa 25 – 30 CAD.

Was gibt es in Calgary zu unternehmen?

Es gibt viele Dinge, die Menschen in Calgary unternehmen können. Einige der beliebtesten Attraktionen sind das Calgary Science Centre, Epcor Centre for the Performing Arts, Olympic Plaza und die Calgary Tower mit einem Blick auf Downtown, den Bow River und den Rocky Mountain National Park. Zusätzlich bietet Calendar auch viele spannende Outdoor-Aktivitäten wie Hochseilgarten, Radfahren und Kanufahren, die man unternehmen kann. Es gibt mehr als 50 Sehenswürdigkeiten in Calgary von historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten bis hin zu Kunstgalerien und Botanischen Gärten, was es zu einer der lebhaftesten Städte in Kanada macht.

Wann ist die beste Zeit besuchen?

Die beste Zeit, um nach Calgary zu reisen, hängt vom Zweck des Besuchs ab. Für Outdoor-Aktivitäten empfehlen wir Ihnen frühen Sommer oder frühen Herbst, da Calgary in den heißesten Sommermonaten dazu neigt drückend heiß zu werden und im Winter schneestark ist. Eine Reise nach Calgary im Juli lohnt sich besonders für das berühmte Calgary Stampede Rodeo-Festival und das erstaunliche Folk Music Fest in Nummer 1, wobei es Ende Juli noch warm genug ist. Wer mehr über das Rodeo-Festival erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Blick auf www.calgarystampede.com. Für Kulturliebhaber empfehlen wir den Besuch von Januar bis März, wenn das Wintersystem beginnt und Menschen sich mit all den Freilichttheatern, Museen und Kunstgalerien versammeln.

Egal für welche Tour man sich entscheidet – Wir sind sicher Sie werden es nicht bereuen!

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Calgary – Ein Reiseführer für die Stadt zwischen Bergen