Arnhem – Warum sollte ich es besuchen?

Arnhem – Warum sollte ich es besuchen?

Arnhem ist ein wunderschönes und historisches Städtchen in der niederländischen Provinz Gelderland. Es ist einer der ältesten und wichtigsten Städte des Landes und liegt an der Rhein-Ijssel sowie den Flüssen Nederrijn und Rhine Waal. Die Stadt hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, interessante Gebäude und viele kulturelle Aktivitäten, die man erleben kann. Es gibt daher gute Gründe, Arnhem auf einer Reise durch die Niederlande einzubeziehen.

1. Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen darf

Arnhem hat viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Hier sind einige der Sehenswürdigkeiten, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte:

  • Graftenstein: Der Graftenstein ist ein Gedenkstein, der 1713 erbaut wurde, um die Entscheidung des Haagse Hof zu ehren, der die Stadt beim Ausbau ihrer neu errichteten Festungsstadt unterstützte.
  • Waterloo Garden: Der Waterloo Garden ist ein malerischer Garten in der Nähe des Rheins. Er bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Besucher jeden Alters.
  • Stadhuis: Das Stadhuis ist das Rathaus der Stadt. Es wurde zwischen 1740 und 1743 im niederländischen Barockstil erbaut und ist von malerischen Innenhöfen und Gärten umgeben.

Der beste Weg, um die Stadt zu erkunden, besteht darin, spazieren zu gehen und jeden Winkel seiner Gegend zu entdecken. Ein idealer Weg, um alle Sehenswürdigkeiten zu sehen, ist eine Tour mit dem historischen Arnheim Bus, den man hier buchen kann.

2. Eine Fülle an kulturellen Aktivitäten

Arnheim hat jede Menge kultureller Aktivitäten zu bieten, angefangen vom berühmten Radmuseum bis hin zum Deutschen Festival Geschichtspark.

  • Walk of Art: Die Walking Art Tour ist eine Kunsttour, bei der man durch die Stadt läuft und mehr über die Kunstwerke erfährt, die es in Arnheim gibt.
  • Museum Rijnhaven: Museum Rijnhaven ist eines der ältesten Museen der Niederlande und bietet eine Vielzahl an historischen und kulturellen Ausstellungen.
  • Deutsches Fest Matiné: Das Matiné ist ein Festival, das jährlich am ersten Juliwochenende stattfindet. Es ist eine Mischung aus Musik, Kultur und Geschichte und bietet viel Spaß für alle Altersklassen.

3. Genießen Sie die schöne Natur in Arnheim

Arnheim hat viele Naturschönheiten zu bieten. Von den verschiedenen Parks und Gärten, die zu Fuß erkundet werden können, bis hin zu Rad- und Wanderwegen gibt es viel zu entdecken. Besonders hervorzuheben sind die am Rhein gelegenen WeGEN – mehr als 50 Kilometer Rad- und Wanderwege, die Sie auf unterschiedliche Weise erkunden können. Sie befinden sich in den besonders schönen Naturreservaten De Zoom Erve und De Rudeshoeve, in denen auch verschiedene Kulturdienstleistungen angeboten werden.

Auch für diejenigen, die gerne Falter oder heimische Schmetterlinge beobachten und fotografieren möchten, ist Arnheim der perfekte Ort: Eine gute Adresse ist hierfür der Naturschutzpark Nationaal Park De Hoge Veluwe. Aber auch das Naturschutzgebiet von Arnhem lohnt einen Besuch: Es ist kein gewöhnlicher Park, sondern bietet eine Vielfalt an Naturlandschaften zwischen DünenCampingplatz am IJsselmeer bis hin zum Perlmutterfelsen im Heempark sowie dem Hochmoor im Nationalpark De Hoge Veluwe. Eine Vielzahl von Wander- und Aussichtspunkten steht Ihnen zur Verfügung, damit Sie diese eindrucksvollen Naturlandschaften in vollen Zügen genießen können.

Warum besuchen?

Wie ihr seht, gibt es viele Gründe, Arnheim im Rahmen einer Reise durch die Niederlande zu besuchen. Es gibt so viel Interessantes und Schönes hier zu entdecken, dass Sie sich möglicherweise gar nicht auf alle Sehenswürdigkeiten konzentrieren können, ohne etwas auszulassen. Von architektonischen Wundern über Naturlandschaften bis hin zu Dutzenden verschiedener Kulutlraktivitäten – hier findet (fast) jeder etwas für seinen Geschmack! Für weitere Informationen über Arnem kann man die offizielle Website der Stadt besuchen.

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Arnhem – Warum sollte ich es besuchen?