Alles was man über das East Village in New York City wissen muss

Alles was man über das East Village in New York City wissen muss

Viele Leute, die nach New York City reisen, interessieren sich für das East Village, aber welche Sehenswürdigkeiten gibt es dort? In diesem Beitrag beantworten wir die Frage, was das East Village ausmacht und was man dort erleben kann.

Eine kurze Einführung ins East Village

Das East Village ist ein Stadtteil im Süden von Manhattan, der in erster Linie durch seine Kunst und Kultur, seine lebendige Nachtlife und die vielen schönen alte Gebäude bekannt ist. Während des 20. Jahrhunderts entwickelte es sich zu einem Hotspot für Künstler, Musiker und Studenten und ist heute ein überaus beliebtes und lebendiges Viertel, das viele Menschen aus der ganzen Welt anzieht.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Tompkins Square Park: Der Tompkins Square Park ist ein wunderschöner Park mit viel Grünflächen und einem schönen See, der zum Spazieren und Verweilen einlädt. Hier findet man oft Künstler, die ihre Kunstwerke ausstellen und bei schönem Wetter ist es ein perfektes Plätzchen zum Entspannen und um die Seele baumeln zu lassen.

Newyork Act Theater: Das Newyork Act Theater ist ein kleines, aber geschätztes Theater, in dem regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Es gibt alle möglichen Arten von Veranstaltungen, von Musikkonzerten bis hin zu Tanz- Shows. Das Theater ist sehr beliebt in der Nachbarschaft und ein sehr eindrucksvoller Ort, um etwas über Performance-Kunst zu lernen.

Die Strassenkunst am Houston Street Wall: Dieses Kunstwerk an der Schnittstelle zwischen dem East Village und der Lower East Side ist für Kunstliebhaber ein Muss. Die Street Art am Houston Street Wall wurde von einer Gruppe talentierter Künstler gestaltet, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Graffiti-Kultur von New York zu erhalten. Die Street Art ist spektakulär und verdient wirklich einen Besuch.

Das Oculus: Das Oculus ist eine spektakuläre U-Bahn Station im Herzen von New York City. Aufgrund ihrer modernen Architektur und ihres charakteristischen Designs ist das Oculus ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Wenn Sie ein Fotograf sind, ist es ein idealer Ort, um Fotos von dem beeindruckenden Gebäude zu machen.

Die Gemeinschaftsgärten: Das East Village hat viele wunderschöne Gemeinschaftsgärten, die man sich ansehen sollte. Im Zeichen der Nachhaltigkeit verwandeln sich alte Lagerhäuser und Grundstücke in farbenfrohe Gärten voller Pflanzen und Blumen. Man findet hier auch verschiedene Arten von Lebensmitteln, die von lokalen Bauern angebaut werden.

Shoppen im East Village

Das East Village ist ein guter Ort zum Shoppen, insbesondere wenn Sie Vintage-Kleidung und Luxusmarken lieben. Es gibt unzählige Boutiquen, Secondhand-Läden und kleine Geschäfte an jeder Ecke. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Vintage-Mode zu kaufen.

Luxusmarken: Das East Village hat viele Luxusmarkengeschäfte und exklusive Boutiquen, lockere Cafés und wunderschöne Restaurants. Es gibt auch Designer-Boutiquen, in denen Sie Mode von berühmten Designern finden können. Einige beliebte Luxusmarkengeschäfte im East Village sind Prada, Gucci und Armani.

Secondhand-Läden: Es gibt mehrere Secondhand-Läden im East Village, die Ihnen eine breite Auswahl an Vintage-Mode und preiswerte Kleidung anbieten. Am bekanntesten ist wahrscheinlich die Beacon’s Closet, ein beliebter Secondhand-Laden in Brooklyn mit vielen preiswerten Kleidungsstücken zu fairen Preisen.

Markthallen: Die Markthallen im East Village sind sehr beliebt unter Einheimischen und Touristen. Zu den beliebtesten Markthallen gehören der Smorgasburg Market und der Union Square Greenmarket. Hier findet man frisches Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch sowie diverse kulinarische Spezialitäten von lokalen Bauern und Produzenten.

Das Nachtleben

Die besten Bars: In New York City findet man viele Bars und Restaurants, aber was das East Village am besten auszeichnet, ist sein lebendiges Nachtleben. Es gibt unzählige Bars, von großen Clubs bis hin zu kleinen Bars. Einige beliebte Bars im East Village sind die Angel’s Share, die Idle Hour, die Julie’s Barund der Monarch Room.

Die besten Clubs: In den letzten Jahren wurden viele neue Clubs im East Village eröffnet, aber die bestehenden Clubs sind noch immer sehr beliebt unter Einheimischen und Touristen. Einige beliebte Clubs sind der Leiad NYC, der Veny NYC, der La Bête de Pépin NYCund der Paramount NYC.

Fazit

Für jeden etwas dabei – das East Village ist ein großartiger Ort für alle Arten von Menschen, ob Künstler, Musiker oder Touristen. Schöne Parks, wunderschöne Gebäude und historische Sehenswürdigkeiten machen es zu einem idealen Ort für Sightseeing oder einen entspannten Spaziergang. Abends beleben dann Bars und clubs den Ort und machen das East Village zu einem perfekten Ort für Nachtschwärmer. Es lohnt sich also auf jeden Fall mal im East Village vorbeizuschauen!

0 Comments

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks, bei Kauf eines Produkts oder einer Tour nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Anbieter eine Provision.

Alles was man über das East Village in New York City wissen muss